Ideen für Einladungen zur Taufe

Die Taufe ist ein wichtiger Tag für die Eltern und das Baby! Gerade wenn es für euch die erste ist, kommen viele Fragen auf. Welche Einladungskarten verschicke ich? Wen lade ich ein? Hier ein paar Ideen!

Die Taufe ist ein wichtiges religiöses Ereignis, bei dem das Kind in den Glauben der Eltern augenommen wird. Zu einer Taufe eingeladen zu werden ist etwas ganz Besonderes, da bei einer so persönlichen Veranstaltung in der Regel nur Verwandte und enge Freunde teilnehmen.

Wann müssen die Einladungen verschickt werden?

Sobald ihr euch für ein Datum entschieden habt, ist es an der Zeit, die Einladung zur Taufe zu verschicken. Versende die Einladungen an die Gäste spätestens zwei Monate vor der Taufe, um ihnen genügend Zeit zu geben, um auf die Einladung zu antworten!

Welche Informationen gehören in die Einladung zur Taufe?
  • Name des Kindes
  • Datum und Uhrzeit der Taufe
  • Name und Adresse der Kirche
  • Name der Paten
  • ggf. Adresse der Tauf-Feier
  • der Taufspruch

Solltet ihr eine sehr formelle oder auch sehr lockere Taufe planen, könnt ihr einen Satz zum Dresscode mit einbinden, um Missverständnisse und Verlegenheiten zu vermeiden.

Sollten Gäste von weiter entfernt anreisen, könnt ihr zusätzlich noch Hotelempfehlungen und Anreisemöglichkeiten mit angeben.

Wen sollte man einladen?

Wie groß soll die Feier sein? Wen möchtet ihr bei so einer intimen Veranstaltung dabei haben?
Zumindest werdet ihr Eltern, Geschwister, Paten und Großeltern einladen wollen.
Einige Familien bevorzugen ein kleines und vertrauliches Treffen von zehn oder weniger Personen. Aber auch eine große Feier mit Familie und Freunden kann toll sein.

Wie soll die Einladungskarte aussehen?

Bei der Auswahl der Taufeinladungen sollte man sein Budget berücksichtigen, insbesondere wenn man sehr viele Gäste einladen möchte.
Auch ein dekoratives Thema oder eine Farbgestaltung, die man anschließend bei der Feier verwenden möchte, kann man gut in die Taufeinladungen einbeziehen.

Wenn ihr ein Foto des Babys in die Einladung aufnehmen möchtet, kann das eine schöne persönliche Note sein, aber auch das Design der Einladung verändern und die Kosten erhöhen.

Die passende Taufkarten finden bei meinekarten.de

Bei meinekarten.de findet ihr Einladungskarten zur Taufe mit exklusiven Designs und hochwertiger Qualität. Es gibt sowohl sehr schöne Karten für Mädchen als auch spezielle Designs für Jungen. Die Taufeinladungen können ganz individuell mit eigenem Text und Foto gestaltet werden. Eine gute Orientierung bieten dabei die schönen Beispieltexte.

Die Auswahl ist groß (derzeit 99 verschiedene Karten), aber Dank Filter kann man ganz gezielt nach Farbe, Stil, Thema, Form (ohne Falz, Klappkarte, Pocketfold, Zickzack-Klappkarte, Rund), Ziel (Mädchen, Junge, Zwillinge) und Material suchen. Auch Neuheiten, exklusive und individuelle Karten können ausgewählt werden.
Mir gefallen vor allem die klassischen und Vintage Karten sehr gut.

Hat man sich für ein Design entschieden, kann man die ausgewählte Karte individuell gestalten. Bei jeder Seite können die Hintergrundfarbe geändert, sowie Text, Fotos und Grafiken hinzugefügt werden.
Die Beispieltexte können natürlich ebenfalls ganz einfach inidviduell angepasst und ergänzt werden.
Dabei ist die Handhabung selbsterklärend und kinderleicht.

Ist die Karte fertig erstellt, klickt man auf bestätigen. Hat man ein Kundenkonto angelegt, kann man zwischendurch auch sein Projekt speichern.

Hat man die Vorschau bestätigt, kann man im nächsten Schritt noch verschiedene Optionen wählen. Mit „Komfort“ kann man die Karte korrekturlesen lassen, bei Papier kann man zwischen matt, Perlmutt-Effekt und Gestaltungspapier wählen. Bei Ausführungen kann man gerundete Ecken und Lack-Finish wählen und last but not least kann man natürlich auch noch die passenden Briefumschläge dazu bestellen.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

1 Kommentar auf “Ideen für Einladungen zur Taufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO