Ich schaue gerade – Safe

Für moviemaze.de durfte ich den Film „Safe“ unter die Lupe nehmen und war dafür nach längerer Zeit endlich mal wieder im Kino.

Inhalt:
Die zehnjährige Chinesin Mei wird aufgrund ihres Supergedächtnisses von den Triaden entführt und als lebender Speicher einer wichtiger Zahlenreihe für einen prall gefüllten Safe  genutzt. Es gelingt ihr die Flucht und sie wird von Martial-Arts-Fighter Luke gefunden, der sie ab sofort beschützt.

Rezension:
Den Hauptdarsteller Jason Statham kannte ich bisher vor allem aus den grandiosen „Transporter“-Filmen. Daher war die Erwartungshaltung entsprechend groß.
In der ersten halben Stunde wird die Geschichte der beiden Protagonisten erzählt. Obwohl die Storys interessant sind, zieht sich dieser Teil doch sehr in die Länge und der Hintergrund hätte irgendwie besser erklärt werden können.
Der Film ist gut besetzt, Jason Statham und auch die kleine Catherine Chan sind glaubhaft und überzeugend. Am besten hat mir der Nebendarsteller Robert John Burke als fieser Cop gefallen, sehr authentisch.
Es gibt viele Stunts, viel Action und viel Ballerei, dafür ist die Story recht lasch und teilweise durcheinander.
Leider wurden die russischen und chinesischen Dialoge mit deutschen Untertiteln gedreht und nicht synchronisiert. Ich finde das immer etwas mühsam, man muss sehen, dass man schnell mitliest und verpasst ggf. etwas vom eigentlichen Geschehen, weil man nur auf den Text fixiert ist.
Der Schluss ist – wie bei den meisten Action-Filmen – vorhersehbar.
Ich verstehe nicht wirklich, warum der Film erst ab 18 freigegeben ist, während wesentlich blutigere Filme schon ab 16 geschaut werden dürfen.

Fazit:
Ein mittelmäßiger Action-Film, den man nicht unbedingt im Kino ansehen muss, auf DVD aber eine ganz nette Unterhaltung ist.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

2 commenti su “Ich schaue gerade – Safe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO