Rezension: Honigbienchen von AMIGO

Emilia durfte Honigbienchen von Amigo testen. Honigbienchen fördert die Konzentration und das Gedächtnis.

Alter: ab 4 Jahren
Spieleranzahl: 2-5
Spieldauer: ca 15 min

Honigbienchen ist ein tolles Spiel zum trainieren des Gedächtnisses.
Die Spielregeln sind ganz einfach. Wer keine Lust hat sie sich durchzulesen, für den gibt es bei jedem AMIGO Spiel einen Barcode in der Anleitung, der auf ein YouTube Video verweist, in dem das Spiel erklärt wird.

img_6271

Es gibt 6 verschieden farbige Bienen und dazu 6 Bienenkörbe. Diese werden im Kreis aufgestellt. Die Bienen verschwinden unter den Körben. Dann gibt es noch einen Stapel mit Karten, der gemischt in die Mitte gelegt wird. Auf den Karten sind die Bienen, ein Bär oder ein Bienenkorb abgebildet. Und nun wird gestartet.

img_6270

Reihum wird immer eine Karte gezogen. Zieht man eine Biene muss man die gezogene Farbe suchen. Natürlich darf man pro Zug nur unter einem Korb gucken. Finde man die richtige Biene, darf man den Korb zu sich ziehen. Wenn nicht ist der Nächste dran. Zieht man einen Korb, darf man sich einen Korb nehmen ohne darunter zu schauen. Beim Bären muss man einen Korb zurück in den Kreis stellen. Aber aufgepasst, man kann sich die Körbe auch gegenseitig stibitzen, indem man die richtige Biene vor einem seiner Mitspieler findet. Hat man 4 Körbe vor sich stehen, gewinnt man!
Kurze Vorbereitungszeit und kurze Spieldauer. Meiner Meinung nach optimal für kleine Kinder.

Unser Fazit

Emilia gefällt das Spiel sehr gut! Sie ist zwar erst drei, hatte die Regeln aber schnell verstanden und ist auch sehr gut in dem Spiel. Allerdings sollte dann auch ein größeres Kind dabei sein, daher passt die Altersangabe mit vier Jahren sehr gut! Ein tolles Spiel für zwischendurch, da man nicht viel aufbauen muss und jede Runde auch nicht zu lange dauert. Ich kann es auf jeden Fall weiter empfehlen!

Über Inga

Ich lebe zusammen mit meinen zwei Mädels (Emilia, August 2013 und Leona, August 2015) und meinem Mann in einem Einfamilienhaus in Gütersloh. In unserem Garten leben zudem noch ein paar Vögel und Fische. Ich arbeite halbtags für die Volksbank und kümmere mich die restliche Zeit um meine Schätze. Wir testen gerne alles was man so braucht und was uns Spaß macht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO