Haarpflegeprodukte vom Bärbel Drexel Shop

Bei dem Online Shop von Bärbel Drexel, zu finden unter shop.baerbel-drexel.com, findet man hochwertige Naturkosmetik Produkte. Das Motto ist „Natürlich Natur“ und so liegt das Hauptaugenmerk auf natürlichen, reinen Substanzen und ökoligisch nachhaltiger Herstellung der Produkte. Keine Tierversuche, keine künstliche Zusatzstoffe, die Natur als Vorbild – dafür steht Bärbel Drexel. Aber auch auf eine bestmögliche Betreuung und Beratung der Kunden wird viel Wert gelegt.
Das Produktsortiment reicht von Hautpflege für die ganze Familie über dekorative Kosmetik und Spezialpflegeprodukten bis hin zu Deos, Düften, Badezusätze, Nahrungsergänzung und Wohlfühl-Accessoires. Alle Produkte stammen von der eigenen Hausmarke, die für Nachhaltigkeit und Qualität steht.
Die Versandkosten betragen 5,90€ und entfallen ab einem Bestellwert in Höhe von 80,-€.
Es gibt auch eine Schnäppchen-Ecke mit teilweise über 50% Rabatt, außerdem erhält man Gutscheine bei einer Freundschaftswerbung und im Bärbel Drexel Club erhält man als Mitglied verschiedene Vorteile.
Da meine Haare in letzter Zeit aufgrund diverser Farbversuche extrem leiden mussten, habe ich eine Intensiv-Haarkur und einen Edelstein Haarbalsam für meinen Produkttest ausgewählt. Außerdem habe ich mir ein Cleopatra Schönheitsbad ausgesucht.

bärbel drexel shop (3)

Intensiv-Haarkur
Bisher kannte ich Haarkuren ja nur in Creme- bzw. Gel-Form. Diese Haarkur ist in einem kleinen Fläschchen in Öl-Form und man braucht nur wenige Tropfen davon, die in das Haar einmassiert werden. Somit kommt man auch mit der recht kleinen Größe von 50ml recht lange hin. Sie soll insbesondere gestresstes Haar (z.B. nach Dauerwelle oder Coloration) intensiv pflegen. Wichtige Nährstoffe werden dem Haar zugeführt und es wird wieder in Form gebracht, stabiler und glanzvoller. Enthalten sind verschiedene Öle wie Weizenkeimöl, Teebaumöl und Distelöl.
Der Geruch ist gewöhnungsbedürftig und auch das Auftragen. Nach der Haarwäsche wird eine kleine Menge von dem Öl in das Haar einmassiert und muss dann mindestens eine Stunde lang einwirken, idealerweise unter einer Haube oder über Nacht. Beim Auftragen spürt man von der pflegenden Wirkung noch nicht wirklich etwas. Auch nach einer Stunde Einwirkzeit (allerdings ohne Haube) habe ich nicht viel gemerkt. Beim zweiten Versuch habe ich dann im Handtuch eingewickelt über Nacht einwirken lassen und am nächsten Tag fühlte sich das Haar spürbar gepflegter (wenn auch leicht ölig) an. Auch nach dem Auswaschen waren die Spitzen nicht so trocken wie sonst. Die Haarkur ist zum Preis von 9,90€ erhältlich, was ich wirklich fair finde.

bärbel drexel shop (2)

Edelstein Haarbalsam
Der Haarbalsam ist ebenfalls für 9,90€ erhältlich und enthält 200ml grünlich-cremigen Balsam. Auch hier ist der Geruch nicht so mein Fall, ich mag eher süßlichen, blumigen oder fruchtigen Duft anstatt Kräuter. Aber letztendlich kommt es ja auch die Wirkung an. Das enthaltene Öl des Trompetenbaums und das Macadamiaöl sollen für bessere Kämmbarkeit, mehr Feuchtigkeit und Glanz sorgen. Von der Sofortwirkung war ich hier etwas enttäuscht – normalerweise kenne ich es so, dass bereits beim Auftragen das Haar spürbar geschmeidiger wird, das war hier nicht wirklich der Fall. Auch nach fünfminütiger Einwirkzeit war das Haar nicht wirklich weicher und auch nicht viel besser kämmbar. Fliegendes Haar wird durch die Anwendung aber tatsächlich vermindert.

bärbel drexel shop (4)

Cleopatra Schönheitsbad
Meistens bade ich ja mit den Kindern zusammen. Dieses Mal wollte ich mir auch etwas gönnen und habe mir das Cleopatra Schönheitsbad ausgesucht. Es ist für 11,90€ erhältlich und enthält Molke, sowie echte Rosen- und Lavendelblüten und Lavendelöl. Der Duft ist richtig angenehm blumig, nicht zu aufdringlich und schön süß. Die Haut fühlt sich nach dem Bad richtig gepflegt an und der Duft ist herrlich. Leider schwimmen die ganzen Blütenblätter um einen herum (ich fand das sehr ungewohnt und etwas unangenehm) und nach dem Bad stellt sich die Frage „wohin mit dem Zeug?“ Einfach in den Abfluss? Verstopft der nicht? Ich habe mit einem Sieb das gröbste rausgefischt und in den Mülleinmer geworfen ohne groß darüber nachzudenken – am nächsten Tag war alles schimmelig – nicht so toll :(. Vielleicht kennt sich jemand damit aus und hat einen Tipp wie man die Blüten besser entsorgt?

Fazit
Ich nutze nun beide Haarpflege-Produkte abwechselnd seit ca. drei Wochen. Die Haare sind fühlbar gesünder geworden und nicht mehr so glanzlos. Das Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich wirklich fair, lediglich der Geruch der Produkte ist nicht so meins. Nach der Pflege nutze ich daher meistens noch ein anderes Produkt (z.B. ein Fluid, das man ins trockene Haar aufträgt). Bei dem Cleopatra Bad stören mit die Blüten, daher habe ich es bisher nur zwei Mal genutzt.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

8 commenti su “Haarpflegeprodukte vom Bärbel Drexel Shop

  1. Cleopatra Schönheitsbad klingt echt super,ich denke wenn man ein normales Sieb für den Abfluß in die Wanne gibt müssten sich die grösseren Blätter sich da dann ja sammeln und danach in den Kompostmüll damit…. 😉

    • an sich eine gute Idee – wir haben nur so einen seltsamen High-Tech-Stöpsel, da kann man kein Sieb einsetzen ;(
      Aber im Biomüll sind die Blüten wohl auf jeden Fall richtig.

  2. Ich hab den Shop hier quasi ums Eck, kenne aber bisher nur deren Steine 😉
    Nun hab ich mir vor ein paar Tagen ein paar Kosmetik Sachen zuschicken lassen, mal sehen, wann es ankommt 🙂
    Weißt Du, haben die die dekorative Kosmetik aus dem Programm genommen???
    LG
    Stephanie

  3. Ich finde den Shop sehr interessant, besonders das Kleopatra-Bad. Mich stört es nicht, wenn Blüten umher schwimmen, dass kenne ich ja schon, bei uns schwimmen auch die Schwimmkerzen umher 🙂 Wir fischen die Blütenblätter auch einfach mit einem Netz raus und ab in den Biomüll. Das mit dem Schimmel ist aber sehr ärgerlich. 🙁

    Liebe Grüße
    Maylin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO