Gewinnspiel & Test – Die Monchhichis feiern ihr Comeback

Gewinnspiel & Test – Die Monchhichis feiern ihr Comeback

Schon aus der Zeit als ich noch klein war kenne ich die Monchhichis. Damals war es irgendwie Kult, wenn man so einen süßen Affen sein eigen nennen konnte. Auch heute sind die Weggefährten immer noch so beliebt wie vor 40 Jahren und unsere Jungs dürfen jetzt auch einen ihr eigen nennen. Zwei weitere dürfen wir unter euch verlosen.

Über Monchhichi:
Die Erfolgsgeschichte der niedlichen Monchhichis begann 1974. Produziert werden sie von der Spielwarenfirma Sekiguchi mit Sitz in Tokyo. Das Unternehmen fertigt neben den kleinen Äffchen außerdem modische Puppen, Sammelpuppen und Plüschtiere.

In den frühen 70er Jahren hatte Koichi Sekiguchi den Wunsch, ein Spielzeug zu entwerfen, das generationsübergreifend Schönheit und Liebe vereint und in die Kinderzimmer der ganzen Welt trägt. Damit war die Idee zu den Monchhichis geboren. Bis der niedliche Plüschaffe Ende 1973 entstand, wie wir ihn heute kennen, wurden viele verschiedene Prototypen hergestellt. Nach der Markteinführung schlossen ihn Millionen Kinder in ihre Herzen. Und das in kürzester Zeit. Schon 1974 begannen die Monchhichis die Welt zu erobern.

Der Name Monchhichi setzt sich aus verschiedenen Sprachen zusammen und bedeutet so viel wie „Mein kleines Äffchen“. Das Wort „mon“ – „mein“ stammt aus dem Französischen, während es gleichzeitig von der Abkürzung des englischen Wortes „Monkey“ stammt. Chu-chu kommt aus dem Japanischen. Diese Bestandteile wurden kombiniert und so entstand der Name „Monchhichi“.

Wir haben einen Monchhichi Classic Jungen bekommen:

Das besondere an den Puppen ist ja, dass man (in den heutigen Versionen) den Schnuller in den Mund stecken kann. In den früheren Exemplaren war es noch der Daumen ;). Zudem sind alle Gliedmaßen beweglich und der gesamte Körper ist kuschelig weich. Monchhichis haben, wenn ich mich nicht irre, alle immer vier Zehen und 4 Finger und zudem ein affentypisches Schwänzchen.
Unsere Jungs finden es super den Schnuller immer wieder in den Mund zu stecken und wieder herauszuziehen 😉 und die Mama findet ihn einfach nur kuschelig süß – Kindheitserinnerungen eben ;).

Monchhichi – Gewinnspiel

k-P1060737
Zu gewinnen gibt es 2 Monchhichis – entweder das Baby Bebichhichi oder das Monchhichi Schlafaugenmodell mit beweglichen Augenlidern.
Das Gewinnspiel läuft vom 31.10.2014 – 14.11.2014.
Für die Teilnahme füllt einfach das Formular aus.
Doppelte Gewinnchance erhaltet ihr, wenn ihr Leser von der Testfamilie und Monchhichi seid oder werdet und das Gewinnspiel teilt.
(Verfolgungsmöglichkeiten: eMail-Abo, Facebook, Twitter, Google+, Bloglovin’, Blog-Connect, RSS Feed)

Das Gewinnspiel ist beendet! Die Gewinner werden per eMail benachrichtigt und hier bekannt gegeben!

Weitere Gewinnspiele findet ihr hier

Hier suchen wir Produkttester!

Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

16 Gedanken zu “Gewinnspiel & Test – Die Monchhichis feiern ihr Comeback

  1. ich bin jetzt erst knapp sechzehn jahre alt aber als ich so 3/4/5 Jahre alt war habe ich auch so einen gehabt und war super stolz drauf und verbinde auch meine kindheit damit. mein kleiner bruder hat sowas glaube ich garnicht gehabt finde sie aber nach wie vor total suess!

  2. Hallo,

    Die kenne ich noch zu gut aus meiner Kindheit. Wir hatten immer zwei Stück. Ich habe sie geliebt. Toll das man sie wieder zu kaufen bekommt. Ich hätte sie fast vergessen aber wenn ich das so sehe, dann erinnere ich mich wieder.
    Mein Zwerg hätte sicher auch Spass mit ihnen.

    Liebe Grüße

    🙂

  3. Hallo, das ist ja eine megatolle Verlosung ♥
    Seit meiner Kindheit Monchichi’s besitze und meine Kinder selbst auch begeistert Fans davon sind.
    Bebichhichi haben wir leider noch keins, darum auch gerne hier an der Verlosung teilnehmen möchten.

    Allen viel Glück & liebe Grüsse

  4. Aaaaah! Da werden echt Kindheitserinnerungen wach! Ich hatte 2 davon, aber leider habe ich sie nicht mehr.
    Würde mich total freuen, einen zu gewinnen!
    LG
    Nele E.

  5. Wie goldig! Ich hatte als Kind auch einen Monchichi, dem man seinen Daumen in den Mund stecken konnte. Wo ist der eigentlich?
    Die Motte hat Monchichi Bettwäsch – die haben wir mal auf dem Flohmarkt entdeckt.
    Eigentlich gar nicht mehr retro, sondern nun ja wieder in 🙂
    Man sollte alles aus seiner Kindheit aufheben, es kommt wieder in Mode!

  6. Huhu

    Ich habe auch ein in meiner Sammlung das gehört irgendwie bei uns dazu das sind Kindheitserinnerungen.
    Auch unsere Tochter wollte ihn mir schon abluchs aber den gebe ich nicht her. 🙂
    Aber der Süße Kerl ist wieder im kommen wie viele Dinge auch was wir früher hatten.
    Schönes Gewinnspiel und ich drücke den anderen die Daumen.

    Liebe Grüße Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.