Gemeinsam entspannen: Tipps für die ganze Familie

Gemeinsam entspannen: Tipps für die ganze Familie

Es gibt kaum etwas Schöneres, als sich nach einem anstrengenden Tag zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Doch die Ruhe und Erholung ist oft nur von kurzer Dauer, denn die täglichen Pflichten warten schon. Wie schön wäre es, wenn man die Entspannung mit der ganzen Familie teilen könnte?

Gemeinsam zu entspannen ist nicht nur eine schöne Möglichkeit, die Beziehung zu den Liebsten zu stärken, sondern kann auch dabei helfen, den Alltagsstress gemeinsam zu bewältigen. Warum es so wichtig ist und wie ihr es gemeinsam erreichen könnt, erfährst du hier.

Entspannung schafft Nähe und Gesundheit

Entspannung ist ein wichtiger Faktor, um die Gesundheit der ganzen Familie zu fördern. Das Zusammensein mit den Liebsten und das gemeinsame Entspannen schaffen Nähe und verbinden uns auf einer tieferen Ebene. Besonders in unserer heutigen stressigen Zeit ist es wichtig, sich gelegentlich Zeit für die Ruhe zu nehmen, da Stress bekanntlich auch auf die Gesundheit schlägt.

Eine gesunde Ernährung und Leckereien, wie ein Manuka Honig Bonbon und Vitamine aus frischem Obst können das Immunsystem zwar unterstützen und stärken, gleichzeitig wird es vom Stress aber wiederum geschwächt. Die Lösung: Von den positiven Maßnahmen profitieren und gleichzeitig den Stresspegel mit unseren Tipps senken – gemeinsam als Familie.

Gemeinsam entspannen: Tipps für die Familie

Wenn ihr regelmäßige Entspannungsübungen mit der Familie macht, lernen bereits die Kleinsten, sich zu entspannen und profitieren ihr Leben lang von diesen Kenntnissen. Hier sind einige Tipps, die ihr gemeinsam ausprobieren könnt.

Schafft Wohlfühlatmosphäre und Rückzugsmöglichkeiten

Eine Wohlfühlatmosphäre ist für ein entspanntes Zusammensein unerlässlich. Wie ihr sie erschafft? Ganz einfach: In dem ihr etwa das Wohnzimmer in eine Wohlfühloase verwandelt. Richtet es gemütlich mit Kissen und Decken ein und stellt Kerzen, Lichterketten oder einen himmlisch duftenden Diffusor auf. So könnt ihr es euch hier gemeinsam bei einem Glas Tee gemütlich machen und die Seele baumeln lassen.

Bedenkt aber auch immer, dass neben der gemeinsamen Zeit, jeder auch ausreichend Zeit für sich selbst benötigt. Im Info-Guide zum Thema „me time“ findest du Tipps, wie ihr diese gestalten könnt.

Spielerisch in Achtsamkeit üben

Achtsamkeit ist eine Haltung, mit der wir uns auf das Hier und Jetzt fokussieren und unsere Aufmerksamkeit auf die wichtigen Dinge im Leben richten. Es ist eine besondere Art der Ruhe und Gelassenheit, die uns hilft, in jeder Situation die richtigen Entscheidungen zu treffen und glücklich zu sein.

Achtsamkeit kann aber nicht nur im stillen Kämmerlein oder bei Meditation geübt werden. Sie kann auch in den alltäglichen Momenten unseres Lebens erfahren werden – beispielsweise beim Einkaufen, Kochen oder beim Essen. Wenn ihr gemeinsam kocht, lasst einige Zutaten bewusst auf der Zunge zergehen und erlebt die Geschmäcker auf neue Art und Weise. Oder macht kurze Atemübungen, indem ihr bewusst auf euren Atemfluss achtet.

Yoga für Groß und Klein

Yoga bietet viele Vorteile für die ganze Familie. Die Atemübungen helfen Kindern bei der Entwicklung ihrer Konzentration und ihrer Aufmerksamkeit. Auch Erwachsene profitieren von der Zeit fernab vom Alltagstrott in der gemeinsamen Yogastunde als Familie: Sie können neue Bewegungsmuster erlernen oder bestimmte Muskelgruppen stärken und gleichzeitig entspannende Momente genießen – ein Win-Win für alle Beteiligten!

Gemeinsame Spaziergänge in der Natur unternehmen

Ein weiterer Tipp, um als Familie gemeinsam Zeit zu verbringen, ist, gemeinsam spazieren zu gehen. Dabei könnt ihr euch über alles Mögliche unterhalten und euch gleichzeitig entspannen und neue Energie tanken.

Lacht gemeinsam, teilt eure Gefühle miteinander und macht euch auf, die Natur zu erkunden und zu entdecken. Schaut euch die verschiedenen Pflanzen an, beobachtet Tiere oder sammelt unterwegs interessante Steine oder andere Fundstücke. Wenn alle mitmachen, kann dieser Ausflug für jeden etwas Besonderes werden.

Was passt zu euch?

Wenn es um die Frage geht, wie man sich mit seiner Familie entspannen kann, gibt es verschiedene Möglichkeiten im Haus und Garten oder in der Natur. Jede Familie ist anders und hat daher jeweils unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse. Überlegt euch am besten gemeinsam, was euch Spaß machen würde.

Bild von Social Butterfly auf Pixabay

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Ein Gedanke zu “Gemeinsam entspannen: Tipps für die ganze Familie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert