Geld sparen mit Rabattcodes, Cashback und Gratisprodukten

Ich liebe es zu shoppen – am liebsten online. Bevor ich eine Bestellung abschicke, schaue ich erst einmal, ob es irgendwo im Netz einen Gutscheincode zum Sparen gibt. Dadurch ist normalerweise mindestens der Versand kostenlos. Aber auch sonst gibt es etliche Möglichkeiten, um mit Coupons, Rabattcodes und Gratisartikeln zu sparen.

1. Coupons in Zeitungen

In Zeitschriften wie „Bild der Frau“ oder „Freundin“ sind oft Coupons enthalten. Aber auch günstige oder konstelose Kundenmagazine von Supermärkten (z.B. „Laviva“ von REWE, „Gold“ von Netto und „Mittendrin“ von Penny) enthalten oft Coupons. Bei Laviva kann man vorher online nachschauen, welche Coupons in der aktuellen Ausgabe enthalten sind (www.laviva.com/coupons/).

2. Online ausdruckbare Coupons

Mittlerweile gibt es viele Internetseiten,  bei denen ihr Coupons kostenlos ausdrucken könnt. Normalerweise kann man nur ein oder zwei Kopien eines Coupons drucken, aber es lohnt sich trotzdem.

Tipp: Druckt nicht alles, was ihr findet, nur weil Coupons „kostenlos“ sind. Selektiert vorher und druckt nur das, was ihr benötigt, um übermäßiges Durcheinander und verschwendete Tinten und Papier zu vermeiden.

3. Supermärkte

In Supermärkten gibt es oft Aktionen, bei denen Coupons verteilt werden. Zum Beispiel im Edeka gibt es immer Donnerstags Rabatt-Coupons, die beim nächsten Einkauf eingelöst werden können und zwischendurch immer mal wieder Coupons für bestimmte Produkte oder die Fleischtheke.

4. Rabattcode und Cashback Websiten

Bei Rabattcode und Cashback Websiten wie elitebonus.de findet man viele Möglichkeiten, um beim Online Shopping Geld zu sparen. Die Angebote reichen von einem vergünstigten Preis über gestaffelte Rabatte bis hin zur kostenlosen Lieferung. Jede Website erklärt, wie man die Codes einlöst. Im Allgemeinen klickt man sich zu der Website des gewählten Händlers durch, wählt seine Waren oder Dienstleistungen aus, und wenn man zur Kasse geht, gibt man den entsprechenden Aktionscode ein und klickt auf „Aktualisieren“.
Cashback bedeteutet, dass man nach seinem Einkauf einen vorher definierten Geldbetrag zurück erstattet bekommt. Damit man sich Cashback sichern kann, muss man sich zunächst kostenlos bei elitebonus registrieren und vor jedem Einkauf einloggen. Danach sucht man sich den gewünschten Shop über das Cashback-Portal aus. Von dort aus kann man wie gewohnt shoppen. Sobald die Bestätigung vom Shop kommt, dass man einen Einkauf durchgeführt hat, wird das Cashback im elitebonus-Konto gutgeschrieben. Wird das Cashback vom Shop bestatigt, kann man sein Geld auszahlen lassen.

5. Kostenlose Produktproben

Es gibt viele Websites, die kostenlose Produktproben oder Links zu Websites mit Tipps zum Sparen und Geldverdienen anbieten. Der Nachteil bei den meisten von ihnen ist jedoch, dass man sich normalerweise bei der Seite für regelmäßige E-Mail-Newsletter anmelden muss, die den Posteingang verstopfen können. Eine mögliche Lösung ist das Einrichten eines separaten E-Mail-Kontos, um sich bei Musterseiten zu registrieren und deren Newsletter zu erhalten, ohne das private eMail-Fach zu überfluten.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

3 commenti su “Geld sparen mit Rabattcodes, Cashback und Gratisprodukten

  1. Guter Artikel! Cashback nutze ich auch schon ab und an. elitebonus.de kenn ich noch nicht, aber schau ich mir gleich mal an. Weiter so, toller Blog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO