Frische Füße für die ganze Familie

Frische Füße für die ganze Familie

„Fresh up your feet“ – im Alltag stecken unsere Füße in Sportschuhen, Boots oder schwitzen in Wanderschuhen. Nicht selten das Ergebnis: Schweißfüße.
Diesen Sommer bleiben wir davon verschont, denn wir haben jetzt die Lösung für die ganze Familie: praktische Socken von Freshfoot.
Die Socken wirken auf natürliche Weise antibakteriell und helfen, schwitzenden und wunden Füßen vorzubeugen. Durch ihre besondere Verarbeitung bieten sie außerdem einen hohen Tragekomfort und wirken Druckstellen entgegen.

freshfoot socken im Test (2)

Socken von Freshfoot im Test
Wir haben für jedes Familienmitglied ein Paar Socken zum Testen erhalten. Kindersocken sind zum Preis von 9,95€ erhältlich und Damen- und Herren-Socken kosten 10,95€ pro Paar. erhältlich sind sie über den Online-Shop von freshfoot.de. Alle vier Paar Socken sind schwarz und haben sowohl die Größe als auch ein „R“ für rechts und ein „L“ für links eingestickt. Somit kommt es nicht zu Verwechslungen. Wie man auf dem Bild gut sehen kann, sind die Socken in sämtlichen Größen erhältlich – die kleinste Größe ist 27-30 und die größte 43-46. Außer mir leben alle in der Familie „auf großem Fuß“, Jamie trägt Größe 27 (5-6 Jahre) und Zoe Größe 31 (7-8 Jahre). Mein Mann braucht eigentlich Größe 49, mit ein bisschen Dehnen passt aber auch die 43-46 ;). Als er die Socken gesehen hat meinte er: „willst du mir irgendwas sagen?“. Ich habe dann erklärt, dass ja nicht nur er Anti-Stinkfuß-Socken bekommen hat, sondern die ganze Familie. Daraufhin meinte er: „willst du UNS irgendwas sagen?“ ;). Die Kinder fanden es toll, dass wir jetzt alle die gleichen Socken haben. Aber Zoe fand die Socken zu dick und mag außerdem auch kein schwarz und will sie daher nicht anziehen :(. Jamie findet seine neuen Socken zwar bequem und schön, aber dadurch, dass sie dicker sind als normale Socken, bekommt man die Füße schwieriger in die Schuhe. Insgesamt finde ich die Freshfoot Socken für Erwachsene geeigneter als für Kinder. Ich würde die Socken erst ab Schulalter empfehlen, wenn die Kinder die Schuhe selbst anziehen können und z.B. Schulsport oder Vereinssport machen. Außer wenn es richtig heiß ist, schwitzen die Füße der Kinder eigentlich kaum und dann laufen sie eh barfuß.


Für meinen Mann sind die Socken da schon eher was – er spielt Fußball und dementsprechend kann er die Freshfoot Socken für das Training richtig gut gebrauchen. Die Füße schwitzen zwar immer noch, aber deutlich weniger und die Schuhe riechen nicht mehr ganz so aufdringlich. Ich selbst trage beim Ballett-Training keine Socken, sondern eine Ballettstrumpfhose, dementsprechend konnte ich nur zu Hause beim Online-Fitness-Training und im Büro-Alltag die Freshfoot Socken testen. Ich fand sie sehr bequem, insbesondere die nahtlose verstärkte Sohle (hat mich ein bisschen an die Frottee-Socken von Tchibo erinnert) und das weiche Bündchen. So schnürt nichts ein, aber die Socken bleiben trotzdem an Ort und Stelle und rutschen nicht in den Schuhen. Sie fühlen sich angenehm weich und seidig an auf der Haut. Sowohl in Stiefeletten als auch in Sneakers sind meine Füße in den Socken trocken geblieben – sowohl bei Tagesausflügen als auch beim Sport.
Im Langzeittest wird sich zeigen, wie lange die Socken denn halten – bei unseren bisherigen Socken scheuern generell nach spätestens einem halben Jahr Zehen oder Fersen durch – egal ob preiswertige Socken oder teure. Bei diesen Socken ist die Sohle extra verstärkt, mal schauen ob das auch auf lange Sicht hilft!
Insbesondere die Kinder würden sich über andere Farben freuen 🙂

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

3 Gedanken zu “Frische Füße für die ganze Familie

  1. Ich kenne das Gefühl von Stinkemauken nur zu gut, nach einem langen Arbeitstag oder nach dem Sport. Der Preis ist ja ganz angemessen wenn sie halten was sie versprechen. Ich werde mich selber mal von den ‚Wunder-Socken‘ überzeugen 🙂

  2. Hallo , unser großer hat die Socken auch und der Fußschweiß in den Turnschuhen hat definitiv nachgelassen. Lg Tina-Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.