Fisher Price Music Box Teaching Clock

Habt ihr auch noch Fisher Price Spielzeug aus eurer Kindheit zu Hause? Ich habe noch ein 30 Jahre altes Karussell mit integrierter Spieluhr und Emilia spielt noch heute gerne damit. Daher war ich sehr gespannt darauf die nostalgische Music Box Teaching Clock von Fisher Price testen zu dürfen.

img_5526

Die Music Box Teaching Clock

Die Spieluhr ist eine Neuauflage aus dem Jahr 1968. Sie wird empfohlen für Kinder ab einem Jahr. Leona und Emilia mit ihren 1 und 3 Jahren zeigen beide Interesse für die Uhr. Leona weil sie Musik macht und Emilia weil sie sich zur Zeit sehr für Zahlen interessiert. Daher passt die Altersangabe nach meinem Empfinden genau.

Die Spieluhr hat die Form einer roten Schule aus alten Zeiten. Sie ist geschmückt mit nostalgischen Bildern. Auf der Vorderseite befindet sich das Ziffernblatt und die Zeiger. Wenn die Uhr läuft, erscheinen verschiedene Bilder in einem rotierenden Fenster, was für die Kinder interessant ist. Auf der Rückseite sieht man Bilder von Kindern in Aktivitäten, die zu den abgebildeten Uhrzeiten passen. So kann man den Kindern auch schon früh die Bedeutung der Zeit/ Uhrzeit erklären. An einer Seite findet man auch die Jahreszeiten. Hinten ist ein Rädchen, an dem sich die Spieluhr aufziehen lässt. Dieses  ist auch schon für Kinder leicht zu bedienen. Sie spielt Grandfathers Clock. Meine Kinder finden, wie die meisten Kinder, alles toll was Musik (oder Krach) macht! Und Ich finde die Musik der Spieluhr viel angenehmer als die lauten Spielzeuge, mit denen die Kinder sonst spielen.
img_5755 img_5529

Emilia schaut sich auch gerne die Uhr und die Uhrzeiten an. Die Zeiger kann sie über die Rädchen an der Vorderseite verstellen und so die Uhrzeiten üben. Die Musik Box Teaching Clock lässt sich dank des Griffes gut von den Kindern tragen.

Mein Fazit

Ein zeitloses robustes Spielzeug von Fisher Price.
Die Kinder spielen sehr gerne damit, allerdings eher wegen der Musik, als wegen der Uhr. Ich als Mutter gebe meinen Kindern diese Spieluhr sehr gerne in die Hand. Es werden auch eigene Kindheitserinnerungen wach und die Musik ist wirklich angenehm. Die Spieluhr ist robuster als das meiste modernere Spielzeug. Sie ist schon häufig auf den Boden gefallen und läuft immer noch. Leider lösen sich die Aufkleber an den Kanten etwas ab mit der Zeit.

Über Inga

Ich lebe zusammen mit meinen zwei Mädels (Emilia, August 2013 und Leona, August 2015) und meinem Mann in einem Einfamilienhaus in Gütersloh. In unserem Garten leben zudem noch ein paar Vögel und Fische. Ich arbeite halbtags für die Volksbank und kümmere mich die restliche Zeit um meine Schätze. Wir testen gerne alles was man so braucht und was uns Spaß macht!!

1 Kommentar auf “Fisher Price Music Box Teaching Clock

  1. Die Spieluhr selbst hatte ich nicht. Ich fand die Spielsachen mit vielen Geräuschen aber auch immer toll. Wie die kleinen Instrumente mit den Tiergeräuschen. Das gab und gibt es ja in sehr vielen Ausführungen.
    Ich finde man sieht, dass die Spieluhr eine Neuauflage von einem deutlich älteren Spielzeug ist, was mir aber auch gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO