Weltvogelpark Walsrode 1 - Familienausflug in den Weltvogelpark Walsrode

Familienausflug in den Weltvogelpark Walsrode

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

5 commenti su “Familienausflug in den Weltvogelpark Walsrode

  1. WOW! Toller Bericht über einen sehr gelungenen Ausflug in den Weltvogelpark in Walsrode. Ein traumhafter Ort für jede Familie, die sehr natur- und tierverbunden ist. Dieses Jahr wird es nichts mehr, aber nächstes Jahr plane ich auf jeden Fall einen Ausflug in den Weltvogelpark. Denn wir haben selber 2 Wellensittiche, den Max und den Marvin Junior. Das wird sich die Familie bestimmt freuen. Denn Familienzeit ist einfach nur wunderschön und wichtig für den ausgeglichenen Familienzusammenhalt, oder nicht? Ich finde die Artikel hier auf dem Blog immer so ehrlich und lebendig. Hier wird genau das beschrieben und erklärt, was der Leser auch lesen will. Tolle Arbeit!

    Ich glaube, dass vor allem sich die kleine Klara (11) am meisten auf den Vorschlag freuen wird. Denn im Grunde genommen sind es auch ihre Wellensittiche. Wir Eltern dürfen Futter kaufen und mal den Käfig säubern (obwohl es ihre Aufgabe ist). Aber so sind Kinder, das machen wir ja gerne 🙂 Wie gesagt, dieses Jahr haben wir schon andere Planungen und Vorhaben. Wir wollen als Familie mit Freunden nach Bremen fahren und uns die Hansestadt anschauen. Denn unser Sohn Felix (14) ist großer Fussball Fan und möchte sich das Weserstadtion in Bremen anschauen und diesen Wunsch wollen wir ihm erfüllen. Hinsichtlich Fussball und Bundesliga bin auch nicht so firm, aber es wird bestimmt ein toller Ausflug. Da wir als große Gruppe reisen, wollen wir uns einen Busmieten und entspannt Richtung Norden fahren. Dabei können wir Erwachsene uns unterhalten und die Kinder spielen und rätseln auf der Fahrt.

    Darauf freue ich mich schon sehr!

    Ich finde das auch sehr mutig von Jamie, einen Uhu auf dem Arm zu nehmen! Respekt von meiner Seite. Denn ich hätte mich wahrscheinlich auch nicht getraut… Dazu hätte ich noch eine Frage: dürfen das alle Kinder oder muss man das vorher anmelden? Denn ich glaube, dass Felix sowas auch mal ausprobieren würde.

    Liebe Grüße!

    • Der Uhu war eine Ausnahme, normalerweise darf man das nicht 😉 – wir hatten eine Presse-Führung hinter den Kulissen. Papageien und Wellensittiche dürfen aber alle Kinder anfassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg