Erholsamer Schlaf – mit der richtigen Matratze

Um fit für den Tag zu sein, ist es wichtig, Nachts gut zu schlafen. Schlafmangel kann dazu führen, dass man unkonzentriert und gereizt ist – er kann sogar krank machen. Für einen erholsamen Schlaf ist unter anderem auch die richtige Matratze wichtig.

Warum Schlaf so wichtig ist

Im Schlaf kann das Gehirn die Geschehnisse des Tages verarbeiten und Gelerntes wird gefestigt. Dies ist vor allem bei Kindern unheimlich wichtig. Außerdem kann der Körper sich über Nacht regenerieren, indem Zellschäden repariert und neue gebildet werden. Schlafen macht schön: wer ausreichend schläft sieht erholter, gesünder und frischer aus. Last but not least werden beim Schlafen das Immunsystem und der Stoffwechsel angetrieben.
Normalerweise liegt das Schlafbedürfnis bei sieben bis acht Stunden. Wie viel Schlaf man braucht ist genetisch bedingt und vom Alter abhängig.
Hat man zu wenig Schlaf bekommen, kann man diesen nachholen. Ein Vorschlafen ist jedoch nicht möglich.

Schlafstörungen

Jeder wacht mehrmals in der auf, aber in der Regel schläft man direkt wieder ein und bemerkt es daher gar nicht. Bei Schlafstörungen wacht man aber „richtig“ auf und kann oft nicht wieder einschlafen. Ich kenne das Problem aus stressigen Zeiten oder auch aus meiner Abitur-Zeit. Es geht einem viel im Kopf rum und vor lauter Grübeln kommt man nicht wieder in den Schlaf. Zurzeit hat leider auch Zoe (10) diese Schlafprobleme :/.
Die Nachtruhe kann durch zu viel Stress, zu viel Unruhe am Abend, Medikamente oder Schmerzen gestört werden. Auch eine falsche Matratze kann den Schlaf verschlechtern.

Erholsamer Schlaf – mit der richtigen Matratze

Eine gute Matratze ist wichtig für einen gesunden Schlaf. Die Wirbelsäule sollte in jeder Liege-Position in eine natürliche und gesunde Haltung gebracht werden. Außerdem muss das Körpergewicht gesund ausbalanciert werden auf der Matratze, sodass keine Druckpunkte am Körper entstehen.
Man sollte weder frieren noch schwitzen, das geht nur mit einer offenporigen und atmungsaktiven Matratze. Der Bezug muss zudem luftdurchlässig und antiallergisch sein und sollte gegen Mibenbefall gut schützen.
In einem Matratzen Test hat sich herausgestellt, dass genau diese Eigenschaften – und noch viel mehr – die Eve Matratze mit sich bringt.

Eve Matratze im Test

Die hochwertige und weiche Eve Matratze hat gute Liegeeigenschaften und ist schadstofffrei. Sie wird in Deutschland hergestellt und der abnehmbare knallgelbe Bezug lässt sich bei 40°C waschen.
Sehr gut gefällt mir, dass die Matratze aus einem einzigen durchgängigen Kern gefertigt wird. Das bedeutet, dass man – egal in welcher der vielen Größen man die Matratze bestellt – keine nervige „Besucher-Ritze“ hat.
Kleiner Nachteil ist, dass sie gerade bei etwas schwereren Menschen als zu weich empfunden wird. Sie hat einen Härtegrad von 1-4 und ist laut Hersteller für ein Körpergewicht bis zu 130kg geeignet. Für Menschen mit einem Körpergewicht bis 90kg ist sie vom Härtegrad her ideal und stabil.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

1 Kommentar auf “Erholsamer Schlaf – mit der richtigen Matratze

  1. Da wir in kurzer Zeit neue Matratzen kaufen müssen ,und noch gar nicht wissen welche für mein Kreuz am besten wäre, wäre es natürlich super sie testen zu dürfen und können..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO