Disneys Arielle die Meerjungfrau – endlich mit Original Tonspur auf DVD

Disneys Arielle die Meerjungfrau – endlich mit Original Tonspur auf DVD

Wie ihr ja wisst sammle ich seit Jahren sämtliche Disney DVDs. Mittlerweile habe ich so ziemlich jeden Disney Film in meiner Sammlung, nur Arielle die Meerjungfrau hat lange gefehlt. Nicht etwa, weil ich ihn nicht hätte haben können – es gab den Film ja schon in diversen Kollektionen, sowohl als BluRay als auch als DVD. Allerdings nur mit einer neuen Vertonung. Und da habe ich mich als langjähriger Fan schlichtweg geweigert ;).
Stattdessen habe ich meine VHS aufbewahrt und nur für diesen Film den ollen Videorecorder im Wohnzimmer stehen gehabt. An die neue Tonspur konnte ich mich beim besten Willen nicht gewöhnen – wollte ich auch gar nicht, denn die alte aus 1989 war doch super!

Kurzinhalt
Falls es tatsächlich noch jemanden gibt, der den Disney-Klassiker Arielle die Meerjungfrau noch nicht kennt, hier eine Kurzbeschreibung ;).
Der Film wurde nach Motiven des Märchens „Die kleine Meerjungfrau“ von Hans Christian Andersen gedreht (den Spielfilm hatte ich euch hier vorgestellt).

Tief unten im Meer lebt die kleine, aufgeweckte Meerjungfrau Arielle, die sich nichts sehnlicher wünscht als an Land zu wohnen. Die Welt der Menschen erscheint ihr wie ein fernes, unerreichbares Paradies. Eines Tages rettet sie den Prinzen Erik vor dem Ertrinken und verliebt sich unsterblich in ihn. Gutgläubig lässt sie sich – trotz der Warnungen ihrer treuen Freunde, dem liebenswerten Fabius und der Reggae-singenden Krabbe Sebastian – auf einen zweifelhaften Handel mit der intriganten Meerhexe Ursula ein. Nur, wenn es Arielle gelingt, die Liebe des Prinzen zu gewinnen, darf sie für immer bei den Menschen leben. Doch dafür muss sie auf ihre Stimme verzichten…

Disneys Arielle die Meerjungfrau (1)

„Verbesserung“ von Disneys Arielle die Meerjungfrau im Jahre 1998
1998 wurde Disneys Meisterwerk komplett neu vertont. Und nicht nur dass, sogar ganze Liedtexte wurden einfach so geändert. Unfassbar! Gerade meine Generation, die mit diesen Disney Filmen groß geworden ist, war schockiert. Ihr müsst euch mal die Amazon-Bewertungen zu der DVD durchlesen – die sind vernichtend. Nicht etwa weil der Film oder die DVD schlecht wären, sondern weil eben die Vertonung „nicht richtig“ war. Wenn man einen Film und seinen Soundtrack von Kind an in- und auswendig kennt, ist es nicht akzeptabel, dass auch nur die kleinste Kleinigkeit daran verändert wird.
Was wurde geändert?
Die traumhafte Gesangsstimme von Ute Lemper wurde von der Popstimme von Naomi von Dooren ersetzt.
Auch die Stimmen für die Dialoge wurden ersetzt. Soweit ich das richtig gehört habe ist die einzige Synchronstimme, die nicht ausgetauscht wurde, die von Ursula der Meereshexe. Aber auch ihre Texte und Lieder wurden umgeschrieben, sogar ihre Gehilfen wurden umbenannt von „Flotsam“ und „Jetsam“ auf „Meerschaum“ und „Abschaum“. Auch Ursula benutzt aktuellere Worte wie „0815“ oder „Super Sonderangebot“.
Außerdem wurden ganze Liedpassagen ausgetauscht – aus „unter dem Meer“ wurde zum Beispiel „unten im Meer“ (ok, damit kann ich leben. Aber auch die kompletten Strophen wurden umgeschrieben).
Schlimmer fand ich aber die Änderungen im Lied „Arielles Traum“:
Aus „Flossen tragen nicht allzu weit“ wurde „Fischige Flossen sind ungalant“
aus „ich erstick im Klimbim sieh nur her“ wurde „ich hab Krimskrams und Krempel en gros“
Ziel war es, die deutsche Version näher an der englischen zu orientieren.
Die Lieder, die man früher noch auswendig im Schlaf mitträllern konnte, klangen plötzlich fremd.
Es werden nicht nur „hippere“ Wörter genutzt, sondern der ganze Charakter von Arielle wird dadurch verändert.
Schade!
Nicht zuletzt wurde auch noch das Cover abgeändert (das erkennen aber nur die ganz hartgesottenen Fans, so wie ich 😉 ). Der eine Turm von Tritons Schloss erinnerte an einen Phallus. Das darf natürlich nicht sein, irgendwer hat sich beschwert und auch das Schloss wurde neu gemalt. Mit dieser Änderung kann ich aber auch gut leben ;).

Disneys Arielle die Meerjungfrau (2)

Endlich – die alte Tonspur auf DVD!
Dank einer Online Petition (an der meine Schwester und ich uns übrigens damals auch beteiligt hatten) und dem Engagement des Österreichers Robert Eibegger gibt es nun endlich die Original-Tonspur auch auf DVD und BluRay!
Der Film enthält sowohl die neue als auch die alte Tonspur. Diese kann über das Audiomenü ganz einfach ausgewählt werden.
Endlich kann ich meinen Videorecorder entsorgen ;). Und meine Kinder müssen nicht die „falsche“ Version kennenlernen, sondern die gute alte Singstimme von Ute Lemper.
Toll, dass man auch als Endkunde so einen Einfluss haben kann und sich solche Petitionen wirklich lohnen! Europaweit wurden über 3.200 Unterschriften gesammelt und Disney Deutschland meldete sich laut der kleinen Zeitung bei dem Aktivisten mit folgender Nachricht: “Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass der Disney Klassiker Arielle voraussichtlich am 5. September 2013 im Rahmen der Diamond Collection auf DVD und Blu-ray Disc erscheinen wird.”
Nun können wir nach 15 Jahren des Wartens endlich den wunderschönen Disney Klassiker in neuen brillanten Farben, top Bildqualität UND der altbekannten Vertonung genießen.
Nie habe ich mich über eine Neuauflage so gefreut!
Man kann den Ton entweder direkt im Menü auswählen oder sogar während des Filmes abändern per Knopfdruck über das Audio-Menü. So hat man einen direkten Vergleich.

Disneys Arielle die Meerjungfrau (3)

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

4 Gedanken zu “Disneys Arielle die Meerjungfrau – endlich mit Original Tonspur auf DVD

  1. Oh das ist echt super. ich bin mit der alten Tonspur aufgewachsen und fand es wirklich enttäuschend als ich den Film mal mit der neuen Spur gesehen habe. Daher freue ich mich auch genauso wie du 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner