Die richtige Kindermatratze finden

Die richtige Kindermatratze finden

Eine gute Matratze ist wichtig für einen gesunden Schlaf. Aber nicht nur bei sich selbst, sondern auch bei seinen Kindern sollte man beim Matratzenkauf nicht an der falschen Stelle sparen.

Warum ist eine gute Matratze wichtig?
Auch wenn Babys und Kleinkinder nicht so viel Gewicht haben, dass sie die Matratze „durchliegen“, muss man bedenken: gerade die Kleinsten verbringen mindestens zehn Stunden täglich im Bett. Daher sollte man auch bei Babys auf eine gute Matratze achten, denn eine stabile Schlafunterlage ist für einen gesunden Schlaf unheimlich wichtig.
Die Matratze muss den kleinen Körper gut abstützen, damit sich die Wirbelsäule richtig entwickeln kann.
Außerdem muss die Matratze Schadstofffrei sein, da Kinder noch nicht über ein vollständig ausgebildetes Immunsystem verfügen.

Die richtige Kindermatratze finden
Es gibt Matratzen in verschiedenen Größen, Materialien und Preisen. Da fällt die Entscheidung nicht leicht. Bei Matratzentester.com wurden viele verschiedene Kindermatratzen getestet. Die Seite bietet nützliche Informationen rund um das Thema Kindermatratzen. Des Weiteren erhält der Nutzer auch die Möglichkeit, Testberichte für die jeweilige Kindermatratze zu lesen.

Darauf sollte man achten
Hat man sich für eine Matratze entschieden, sollte man sie nach dem Auspacken erst einmal gut auslüften lassen.
Schutzbezüge aus Kunststoff oder Gummi sollte man vermeiden, da sie sich negativ auf den Feuchtigkeitstransport der Matratze und das Schlafklima auswirken.
Spätestens nach fünf Jahren sollte man die Matratze austauschen – alleine schon wegen der zunehmenden Körpergröße.
Die Matratze sollte mindestens so groß sein, dass sowohl am Kopf- als auch am Fußende 10 cm Platz sind.
Damit die Matratze ausreichend belüftet wird und sich kein Schimmel bildet, sollte man einen Lattenrost als Schlafunterlage nutzen.
Auch die Raumtemperatur ist für einen gesunden Schlaf des Kindes wichtig. Diese sollte bei Kleinkindern Nachts zwischen 16 bis 18 Grad betragen.
Außerdem sollte man auf eine ausreichende Luftfeuchtigkeit achten, insbesondere in den Wintermonaten bei Heizungsluft.

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

2 Gedanken zu “Die richtige Kindermatratze finden

  1. Haben uns bei der Wahl unserer Kindermatratze auch lange und ausführlich beraten lassen um wirklich die richtige für unsere kleine Prinzessin zu finden. Ich bin auch der Meinung, dass die richtige Matratze bereits im Kindesalter wichtig ist – man würde hier absolut am falschen Platz sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.