Die 5 besten Ideen für die Babyparty

Die 5 besten Ideen für die Babyparty

Auch in Deutschland wird die Babyparty immer beliebter. Ursprünglich stammt der Trend aus den USA, mittlerweile wird er aber auch hierzulande häufig zelebriert.

Damit die Babyparty ein voller Erfolg wird, gibt es hinsichtlich der Geschenke zur Geburt, den passenden Spielen und der Organisation praktische Tipps. Welche das sind, enthüllt der folgende Beitrag.

Babyparty – Warum wird gefeiert?

In den USA wird die Babyparty Baby Shower genannt und sorgt neben großen Spaß für die Gäste und die werdenden Eltern dafür, dass kleine Geschenke überreicht werden, welche sich in der bevorstehenden Zeit mit dem Baby als äußerst praktisch erweisen werden. So sind die Eltern auf die anstehende Geburt ideal vorbereitet.

Im Vordergrund steht allerdings natürlich die Vorfreude auf das Baby und der Spaß am Zusammensein. Es gibt leckeres Essen, Getränke und lustige Spiele. Oft planen nicht die werdenden Eltern selbst die Babyparty, sondern Verwandte und Freunde.

Die Organisation

Um eine wirklich tolle Babyparty zu planen, muss definitiv ein gewisses Organisationstalent an den Tag gelegt werden. Eine Checkliste anzulegen ist ein wichtiger Tipp, um bei der Organisation der Party wirklich nichts zu vergessen.

Auf dieser To-Do-Liste finden sich Punkte, wie beispielsweise die nötige Verpflegung, der Versand der Einladung, die Location, das Motto und die passende Dekoration.

Die Dekoration

Natürlich darf bei einer Babyparty auch die passende Dekoration nicht fehlen. Das gesamte Ambiente der Party ist von einer stimmungsvollen Dekoration abhängig.

Besonders viel Stimmung erzeugt zum Beispiel eine liebevoll gestaltete Tisch-Dekoration, die aus passenden Tischdecken, Konfetti oder anderer Streudeko, Kerzen und Tischfontänen besteht.

Ebenfalls toll ist, wenn die Babyparty unter einem bestimmten Motto steht. Wie wäre es beispielsweise mit einer „Über den Wolken“-Babyparty? Die gesamte Partydeko kann dann an eine süße Wolkenwelt erinnern, die mit Sicherheit für eine ganz besondere Stimmung sorgen wird.

Die Spiele

Auf der Babyparty funktionieren die Spiele als Stimmungsmacher und bilden damit ein absolutes Highlight.

Der Kreativität sind bei den Spielen eigentlich kaum Grenzen gesetzt. Viel Spaß bereitet zum Beispiel das Raten des Bauchumfangs oder ein lustiger Windel-Contest.

Die Geschenke

Es ist häufig gar nicht so einfach, das passende Geschenk zu finden. Eine besondere Schwierigkeit bei der Babyparty ist, dass die Gäste oft nicht wissen, welche Dinge die Eltern bereits angeschafft haben oder welche Geschenke die weiteren Gäste mitbringen.

Es ist deswegen bei Babypartys vollkommen okay, wenn vorher bei den werdenden Eltern nachgefragt wird, welche Dinge sie gut gebrauchen können. So wird vermieden, dass alle Gäste mit dem gleichen Geschenk überraschen wollen.

Die Windeltorte

Die Windeltorte bildet auf Babypartys einen absoluten Klassiker und gehört in der Babyparty-Tradition der USA fest dazu. Die Idee ist so schön, lustig und gleichzeitig praktisch, dass die coole Torte auch auf Baby Showers in Deutschland auf keinen Fall fehlen darf.

Es handelt sich dabei um eines der beliebtesten Geschenke für Babypartys, das für die Eltern besonders nützlich ist, da es aus vielen Windeln besteht, die sie schon bald sehr gut gebrauchen können. Ein wenig Basteltalent ist für die Windeltorte zwar nötig, dennoch kann der Kreativität vollkommen freier Lauf gelassen werden. Im Internet finden sich vielfältige Ideen hinsichtlich der individuellen Gestaltung der außergewöhnlichen Torte.

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.