der Winter kann kommen – mit Stiefeln vom Schuhhaus Kocher

Jetzt stehen hier schon seit über zwei Wochen meine neuen Schneestiefel im Flur und ich kann sie nicht anziehen, weil es zu warm ist ;(. Nicht dass ich jetzt unbedingt Schnee-Chaos haben müsste. Aber so ein bisschen Schnee zu Weihnachten wäre schon schön gewesen. Und nicht 12° +. Der Winter kommt dann wahrscheinlich erst wieder im März, wenn man eigentlich Frühling haben möchte.
Trotzdem möchte ich euch meine neueste Errungenschaft nun vorstellen: ein kuschelig weiches und herrlich warmes Paar Tamaris Winterstiefel vom Schuhhaus Kocher.

Über das Schuhhaus Kocher
Das Schuhhaus Kocher ist ein Fachhändler aus Freiburg dessen Geschichte bereits in 1885 begann. Seit 2007 gibt es nun als Ergänzung zu dem Ladengeschäft auch einen Online-Schuh-Schop, der unter www.schuhhaus-kocher.de erreichbar ist. Hier findet man Schuhe für die ganze Familie – sowohl Damenschuhe, Herrenschuhe als auch Kinderschuhe sind erhältlich. Außerdem sind sämtliche namhafte Hersteller vertreten wie Birkenstock, Giesswein, SuperFit, Gabor, Ricosta oder Finn Comfort.
Als besonderen Service ist sowohl der Versand als auch der Rückversand immer kostenlos!
Das passende Paar Schuhe findet man entweder über die verschiedenen Kategorien und Unterkategorien oder anhand der Suchfunktion direkt auf der Startseite. Hier kann man entweder nach einem Schlagwort suchen oder mit Hilfe verschiedener Filter seine Suche eingrenzen (z.B. Größe, Farbe oder Preis).
Ich hatte nach einem Paar Winterstiefeln für mich gesucht und über die Kategorien „Damenschuhe“,“Warmfutter“ und „sportif“ bin ich fündig geworden.

Tamaris Stiefel im Test
Stiefel kaufen ohne sie vorher anzuprobieren finde ich immer schwierig. Ich habe sehr dünne Waden und die meisten Stiefel sehen daher bei mir aus wie Gummistiefel. Die einzigen Stiefel, die ich „blind“ kaufen kann, sind die von Tamaris. Da gibt es nämlich welche mit extra schmalem Schaft 🙂 (mit extra breitem Schaft übrigens auch). Diese Winterstiefel haben eine lange Schnürung, vom Rist über den gesamten Schaft. So kann man sie ideal anpassen und schön eng binden. Die Schuhbänder sind richtig schön dick, die werden sicher nicht so schnell reißen. Gerade bei Winterstiefeln finde ich das wichtig, die werden ja schnell feucht und müssen einiges aushalten. Die hellbrauen Damenstiefel sind aus echtem Nappa Leder und haben ein kuscheliges Schurwollfutter. Sowohl die Decksohle als auch das Innenfutter sind aus einem wärmenden Textil. Die Innensohle ist richtig schön warm und weich, fühlt sich ein bisschen so wie Schafsfell an. Die Laufsohle ist aus Gummi und hat ein dickes Profil. Die Stiefel sind schön hoch (35cm) und sollten so auch guten Schutz bei Wanderungen im Tiefschnee bieten. Ganz toll finde ich die DuoTEX Membrane, durch die diese Stiefel zu 100% wasserdicht sind! Mit 119,90€ sind die Schuhe nicht gerade billig, aber ich denke mal die Investition lohnt sich, gerade wenn man viel draußen ist!
Im Schnee konnte ich sie wie gesagt leider noch nicht testen. Aber meine Schwester hatte sie fünf Stunden lang draußen beim „Tannenbaum schlagen“ an bei -1°C und hatte auch noch Abends warme Füße. Die letzten Jahre mit anderen Schuhen sind ihr wohl immer die Zehen abegfroren, sie war ganz begeistert ;).

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

2 commenti su “der Winter kann kommen – mit Stiefeln vom Schuhhaus Kocher

  1. Hallo Eva,

    danke für deinen Beitrag. Werde morgen meiner Freundin gleich mal von diesen Stiefeln sowie vom Schuhhaus Kocher erzählen. Sie ist schon relativ lange auf der Suche nach passenden Stiefeln. Allerdings wird sie vom selben Problem wie du auch verfolgt, aufgrund zu dünner Waden.

    Liebe Grüsse

    Marco

    • Hi Marco,
      bei Tamaris heißen diese extra schmalen Stiefel XS Schaft. Ich habe auch noch die Stiefel Lia, die kosten nur 79,90€, sind aber nicht gefüttert. Die sind auch super bequem und passen toll. Meine Arbeitskollegin hat ebenfalls sehr schmale Waden, sie hat die Stiefel Tonco (99,95€). Die sind ähnlich wie meine Lia, aber mit hohem Absatz (7,5cm).
      Liebe Grüße,
      Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO