Der eigene Garten als Wellness-Oase

Der eigene Garten als Wellness-Oase

Unser Garten ist ja eher praktisch als schön. Anstatt Pflanzen haben wir Spielgeräte und auch der Zaun ist pflegeleicht gewählt. Das liegt zum einen daran, dass mein Mann und ich einen „schwarzen Daumen“, keine Zeit und keine Lust zur Gartenarbeit haben und zum anderen daran, dass die Kinder (insbesondere Jamie) eh alles kaputt trampeln würden ;).
Trotzdem möchten wir es uns auf Dauer gesehen schon schöner machen. Der Garten unserer Nachbarn ist zum Beispiel eine wahre Augenweide – alles grünt und blüht, das Gartenhaus erinnert an einen Urlaub in Skandinavien und auch die Terrasse mit den Holzdielen ist einfach schön anzuschauen.
flachdach_gartenhaus_atgart_nordwest.JPG-13eeea87Zoe meinte letztens ganz zutreffend: „Mama, wir können keine Pflanzen haben, weil wir nie dran denken die zu gießen und dann gehen die tot, ne? Unsere Nachbarn denken da anscheinend dran, sonst würde deren Garten ja nicht so schön aussehen!“ 😉
Aber einen Garten kann man ja nicht nur mit Pflanzen, sondern auch mit anderen Dingen aufpeppen.
Bei design@garten habe ich viele wunderschöne Anregungen gefunden für später, wenn die Kinder groß sind (und wir das nötige Kleingeld haben).
Ob Design Gartenhaus, Gartensauna, Saunatauchbecken für den Garten, wetterfeste Outdoor Schränke oder wetterfeste Kaminholzlager – hier findet man alles, um seinen Garten in eine Wellness-Oase zu verwandeln, sodass man gar nicht mehr in den Urlaub fahren braucht.
Neben einem modernen Design wird auch großer Wert auf Qualität, Funktionalität und praktischen Nutzen gelegt. So werden alle Gartenprodukte aus extra witterungsbeständigen und hochwertigen Materialien hergestellt.
Sehr gut gefällt mir zum Beispiel @gart, ein modernes Gartenhaus, welches anstatt aus herkömmlichen pflegebedürftigem Holz aus pflegeleichtem Meersalzwassertauchbecken@wat2013-719e16c6„Outdoor-Laminat“ (Schichtstoffplatten, kurz HPL (engl.: high pressure laminates)) hergestellt wird. Dadurch sind die Gartenhäuser witterungsbeständig, lichtecht und leicht zu reinigen.
Ein Traum wäre ja auch eine eigene Sauna im Garten inkl. Saunatauchbecken. Sehr originell finde ich ja das Meersalzwasser-Tauchbecken für ein Stück Urlaub am Meer zu Hause. Der Minipool ist 2,5 m lang und 1,25 m breit und hat eine Wassertiefe von 1,35 m. Mit einer kleinen Solaranlage kann das Tauchbecken sogar auf angenehme Temperaturen zwischen 24° und über 30° geheizt werden, sodass man es auch als Minipool oder für Aquafitness und Aquajogging nutzen kann.

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

4 Gedanken zu “Der eigene Garten als Wellness-Oase

  1. Für alle Fualenzer der Gartenarbeit habe ich einen Tipp: einen Mähroboter. Der mäht alleine und Du musst nicht einmal das Gras weg bringen.

    Grüße, Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.