Degustabox März 2015 – Monster, Frösche und vieles mehr

Jedes Mal aufs neue freue ich mich auf die Degustabox und diese Box hat mir wirklich ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert. Das meiste ist schon alle und hat gut geschmeckt 😛 aber seht selbst was diesen Monat in der Box war:

Über die Degustabox:
Bei der Degustabox handelt es sich um eine Überraschungsbox. Zum Preis von 14,99€ (inkl. Versand) erhält man zwischen 10 und 15 verschiedene (Marken-)Produkte aus dem Lebensmittelbereich monatlich per DHL geliefert. Enthalten sind sowohl neue Produkte großer Marken als auch interessante Produkte kleinerer Anbieter. Die Box kann auch als 3-, 6- und 12-monatiges Abonnement zu einem günstigeren Preis verschenkt werden. Das Abo kann jederzeit gekündigt werden, sodass man kein Risiko eingeht.

Der Inhalt:
k-P1080564

So sah alles komplett aus 😉 schwer war die Box nämlich auch. Unsere beiden Rabauken haben sich dann zuerst einmal die Capri Sonne gekrallt, zum Glück waren zwei in der Box.

k-P1080567k-P1080581

Hierbei handelt es sich um einen Bio Durstlöscher mit dem Namen „Schorly“. Unter dem Namen stelle ich mir eigentlich etwas mit Kohlensäure vor, dem war leider nicht so. Eine Capri Sonne enthält 250ml und es gibt die Sorten Rote Früchte und Gelbe Früchte.

Das Monster Fruchtgummi von Hitschler enthält 5 lustige Monster die aus 20% Fruchtsaft bestehen. Unsere Jungs stehen auf Weingummi und auch Mama und Papa haben probiert und ja, sehr lecker.

k-P1080565 k-P1080578

Produkte von Sojola waren schon des Öfteren in verschiedenen Boxen. Wir mögen sowohl das Öl als auch den Brotaufstrich und schmecken keinen wirklichen Unterschied. Einen Bericht von Eva zu den Produkten inkl. Rezeptidee findet ihr hier.

Lapacho haben wir mit unserem Besuch zusammen probiert und joar… ganz nett ;). Es schmeckt nicht schlecht und kribbelt ziemlich, auch wenn man vom eingießen her nicht denken würde das viel Kohlensäure enthalten ist. Wonach es genau schmeckt kann ich gar nicht sagen aber gut gekühlt, vielleicht noch mit einem Minzblatt, im Sommer bestimmt sehr erfrischend.

k-P1080566 10003520_778841105533374_2937132483661956976_n

Zwei verschiedene BBQUE Soßen waren auch in der Box. Da wir für diese Art der Soßen nicht wirklich zu haben sind habe ich beide an Eva gegeben ;).
Eva: Die BBQUE Sauce kannte ich bereits aus der Gourmetbox Mai/Juni 2014. Seitdem wurde bei uns oft gegrillt und jedes Mal kam die Sauce mit auf den Tisch. Sie schmeckt besonders gut zu Rippchen (bereitet mein Mann neuerdings selbst zu mit seinem Weber Grill – die Marinade zieht über Nacht ein, anschließend müssen die marinierten Rippchen dann 4,5 Stunden auf den Grill und noch 1/2 Stunde ruhen. Aber es lohnt sich! Schmecken besser als im Restaurant.) Die BBQUE Soße passt perfekt dazu.

k-P1080568

Produkte von Kühne mögen wir eigentlich wirklich gerne, wären es keine Oliven :P. Die gingen an meine Mutter und sie fand sie wirklich gut und sehr lecker.

Die Balsamico-Vinaigrette ist auch von Kühne und ich wusste gar nicht, dass es Balsamico Dressings schon fertig in Flaschen zu kaufen gibt. Passend für einen gemischten grünen Salat, so können die Grillabende kommen.

Kommen wir zu der Tüte Mehl…. hierbei handelt es sich um 100 Gramm Biomehl verpackt in einer handlichen, kleinen Portion. Ich persönlich benutze zwar oft Mehl aber Portionsbeutel brauche ich dazu nicht. Ein nettes Produkt das ich auch auf jeden Fall benutzen werde aber nachkaufen eher nein. 100 Gramm für 0,99 Euro sind zudem auch ein stolzer Preis.

k-P1080569 k-P1080579

Märchenkekse von Hans Freitag kommen in einer wiederverschließbaren Dose daher und enthalten drei kleine grüne Frösche und Kronen mit Hagelzucker. Zudem war auf dem Deckel noch eine Geschichte, passend zu den Keksen, enthalten.

Kokoswasser von Sunny White Beach…. auch dieses wird nicht mein Freund, scheint aber aktuell in fast jeder Box (von unterschiedlichen Firmen) vorhanden zu sein. Ich brauche sowas nicht denn ich mag das einfach nicht :P. Schwiegerpapa hat sich gefreut ;).

Fazit:
Tolle Degustabox die mir wirklich durchweg gut gefällt. Natürlich sind immer mal Produkte dabei die man selber nicht mag oder die man nicht gebrauchen kann, darüber freuen ich dann aber wieder andere und so kann ich nur für mich sprechen und sagen: weiter so! Bei Facebook findet ihr übrigens auch immer viele Tipps, Neuigkeiten und Rezepte ;).

 

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

2 commenti su “Degustabox März 2015 – Monster, Frösche und vieles mehr

  1. Gerne würde ich Ihr Produkt testen. Ich betreibe einen kürzlich erarbeiteten Blog und wäre erfreut über Ihr Produkt berichten zu können. Zudem habe ich eine große Familie und einen riesigen Freundes – und Bekanntenkreis!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO