Degustabox Juni – von allem etwas

Uns erreichte die aktuelle Degustabox Juni. Die Mai-Box fand ich ja schon toll und die Juni Box konnte mich im großen und ganzen auch überzeugen. Was drin war und meine Meinung dazu könnt ihr hier nachlesen:

Über die Degustabox:
Bei der Degustabox handelt es sich um eine Überraschungsbox. Zum Preis von 14,99€ (inkl. Versand) erhält man zwischen 10 und 15 verschiedene Produkte aus dem Lebensmittelbereich monatlich per DHL geliefert. Enthalten sind sowohl neue Produkte großer Marken als auch interessante Produkte kleinerer Anbieter. Die Box kann auch als 3-, 6- und 12-monatiges Abonnement zu einem günstigeren Preis verschenkt werden. Das Abo kann jederzeit gekündigt werden, sodass man kein Risiko eingeht.

Der Inhalt:

Dieses Mal war auch wieder von allem etwas enthalten:

k-P1050499 k-P1050506
Das Vollkorn Power Brot von Pema hatten wir noch nicht und greifen eigentlich auch immer auf frisches Brot zurück. Die Scheiben kleben etwas zusammen, so das uns einige Scheiben kaputt gebrochen sind. Abhilfe kann man schaffen, in dem man mit dem Messer etwas zwischen die Scheiben geht. Es war ganz lecker aber nachkaufen werden wir es nicht.

Ein Set mit Mediterranen Gewürzen von der Spizecompany war auch dabei. Hier sind es neun einzelne Tütchen die im Mörser zu einer Mischung verarbeitet werden können oder eben einzeln eingesetzt werden. Einige Gewürze sind nicht so meins wie zum Beispiel Piment oder Anis, aber vielleicht werde ich mich auch mal an eine Mischung im Mörser trauen. Zum ausprobieren wirklich eine tolle Sache.

Produkte von Bahlsen mögen wir gerne. Die Brownies sind luftig locker – wie selbstgemacht und zudem einzeln verpackt. Die Life Kekse sind jeweils in 4er Paketen verschweißt und so super zum mitnehmen. Wir bevorzugen geschmacklich aber eher die Brownies 😉

Amafrozen kannte ich vorher noch gar nicht. Hier handelt es sich um ein Eis das aus Vodka und Lemon mit 10,3 % Alkohol. Somit nicht wirklich für ein Eis für zwischendurch geeignet 😉 es etwas angetaut als Icecooler zu trinken geht natürlich auch. Super Sache für eine Sommerparty!

k-P1050500

Ich bin nicht so die Teetrinkerin im Sommer und Grüntee mag ich leider so gar nicht 🙁 Die Marke Tee-Maas kannte ich bislang noch nicht, jedoch die Teefilter von Cilia schon. Gut finde ich, dass direkt Filter und Tee enthalten waren, denn so kann man direkt lostrinken – wenn man die Sorte denn mag ;). Nicht jeder hat ein Teeei oder eine Teekanne mit Sieb zu Hause um loosen Tee zubereiten zu können.

k-P1050502

Die letzten Produkte der Box waren drei alkoholfreie Biersorten von Bitburger. Das Pils hat mein Schwiegervater bekommen und meinte es war lecker, wie normales Bier nur eben ohne Alkohol. Das Apfel mochte ich persönlich irgendwie gar nicht, es hat mir immer noch zu sehr nach Bier geschmeckt 🙁 das Radler war aber wirklich gut, dass hat mein Mann bekommen ;).

Fazit:
Eine tolle Mischung mit schönen Produkten die, möchte ich behaupten, eigentlich jeder gebrauchen kann.

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

3 commenti su “Degustabox Juni – von allem etwas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO