Degustabox Dezember 2014

Dieses Jahr gab es die Degustabox etwas eher, damit sie noch vor Weihnachten bei den Abonnenten ankommt. Bei uns hat das super geklappt, auch wenn die Box für mich nicht wirklich Weihnachtsstimmung verbreitet.

Über die Degustabox:
Bei der Degustabox handelt es sich um eine Überraschungsbox. Zum Preis von 14,99€ (inkl. Versand) erhält man zwischen 10 und 15 verschiedene (Marken-)Produkte aus dem Lebensmittelbereich monatlich per DHL geliefert. Enthalten sind sowohl neue Produkte großer Marken als auch interessante Produkte kleinerer Anbieter. Die Box kann auch als 3-, 6- und 12-monatiges Abonnement zu einem günstigeren Preis verschenkt werden. Das Abo kann jederzeit gekündigt werden, sodass man kein Risiko eingeht.

Der Inhalt:

Hübsch verpackt mit einem Gruß für die Festtage kam die Box hier an. Nun im einzelnen:

k-P1070270

Loser Tee von Samova mit den passenden Cilia Teefiltern. Bei dem Tee handelt es sich um eine Teekultur „made in Germany“ die ich in der Sorte „Toronto Splash“ erhalten habe. Dieses ist ein Rooibos-Tee mit Basilikum ohne teein. Samova legt größten Wert auf nachwachsende und recycelbare Rohstoffe bei umweltverträglichen, schonenden Anbau- und Produktionsmethoden.

Die Teefilter waren in der Größe L im Paket und eignen sich so hervorragend um eine Kanne Tee zuzubereiten. Diese Marke kenne ich bereits und nutze die Teebeutel sehr gerne.

k-P1070271

Milchreis von der bio Zentrale wird schnell und einfach hergestellt. 500 ml Milch aufkochen, Milchreis dazu und dann 12 Minuten ziehen lassen. Schnell, einfach und lecker.

Eigentlich erwarte ich im Winter so etwas wie Glühwein oder Tee aber kein Eis ;). Bei uns geht Eis aber immer und so können wir auch die Orange Freezies von Capri Sonne gut gebrauchen. Enthalten sind fünf Stück, die einfach nur in den Gefrierschrank gelegt werden müssen.

k-P1070272

Chips von Lays Deep Ridged in der Sorte Naturel kannten wir noch gar nicht aber ich kann euch sagen, sie machen süchtig ;). Lecker und viel zu schnell alle ist mein Fazit, mein Mann allerdings fand sie etwas pappig.

Dann waren noch eine Tüte mit Lindor Kugeln von Lindt, sowie eine Probepackung Knusperflocken von Zetti enthalten.

k-P1070273

Zu guter letzt passend zur Jahreszeit waren noch drei Sorten Em-eukal Gummidrops in der Degustabox. Enthalten waren die Sorten Ingwer-Orange, Anis-Fenchel und Eukalyptus-Menthol, wobei wir eigentlich weder Ingwer, noch Anis noch Fenchel mögen aber wenn man erkältet ist tut man ja alles um wieder fit zu werden ;).

Fazit:
Für mich eine gelungene Box, die jedoch nicht wirklich weihnachtlich oder festlich ist. Alle Produkte können wir gut gebrauchen jedoch hätte ich mir gerade zu Weihnachten irgendwie etwas besonderes gewünscht, und wenn es nur schöne Weihnachtsservietten gewesen wären 😉

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO