Chicken Wings von Iglo im Test

Da ich mittags meistens alleine essen muss (mein Mann ist bei der Arbeit und die Kinder essen im Kindergarten bzw. bei der Tagesmutter), mache ich mir gerne mal etwas, das schnell geht.
Wie gut, dass in unserem Iglo-Botschafter-Paket auch einige fertig zubereitete Produkte waren ;).
So gab es bei mir gestern die Chicken Wings, die bereits fertig gewürzt sind und einfach nur noch bei 200°C Umluft für knapp 30 Minuten in den Backofen geschoben werden müssen. Dazu einfach Pommes und ein bisschen Gemüse (natürlich auch von Iglo, Erbsen und Möhren).
Chicken Wings mögen wir eigentlich nicht sooo gerne, weil sie oft sehr fettig, sehnig und schmierig sind und nur wenig Fleisch dran ist.
Die Chicken Wings von Iglo haben unerwartet viel Fleisch, die kann man sogar gut mit Messer und Gabel essen (ich esse so ziemlich alles mit Messer und Gabel, da ich mir nicht gerne die Finger schmutzig mache und auch nicht an Knochen rumlutschen mag). Das Fleisch ist schön weich, weiß und zart ohne viel Fett und ohne Sehnen.
Bei normalen Brathähnchen schneide ich die Haut vorher immer ab, weil ich sie nicht mag und sie mir zu fettig ist.
Die Chicken Wings habe ich mit Haut gegessen und ich muss gestehen – lecker! Schön würzig und leicht knusprig.
Auch das Fett im Backofen hielt sich in Grenzen – auf dem Backpapier sammelten sich nur winzige Saft-Pfützen, bei anderen Wings schwimmt ja oft das ganze Backblech in der Brühe. So haben auch die Pommes (die ich daneben auf dem Blech hatte) nichts ab bekommen.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO