Casino, Pech in der Liebe? Glück im Spiel!

Casino, Pech in der Liebe? Glück im Spiel!

Ward ihr schon einmal in einem Casino und habt euch ausgemalt, wie schön es sein könnte, dort eine Menge Geld zu gewinnen, ohne großartig etwas dafür zu tun? Mit Sicherheit! Aber wieso eigentlich nicht? Spielen, um glücklich zu werden? Ich denke, man kann auch mit weniger Geld glücklich sein, dennoch ist es verlockend einmal ein Spielecasino zu besuchen und vielleicht sogar eine kleine Menge zu gewinnen. Aber was ist überhaupt ein Casino? Besuchen nicht nur wohlhabende oder gehobene Menschen ein Casino, um einfach Spaß am Spiel zu haben? Falsch, ein Casino ist eine öffentliche und zugängliche Spielhalle, in der sich Menschen treffen, um unterschiedliche Spiele zu spielen, entweder an sogenannten Glücksspielautomaten oder Glücksspiele, wie Roulette, Black Jack, Poker oder einfache Kartenspiele. Die Spieler setzen dabei entweder ihr Geld ein oder sogenannte Spielmarken, die auch als Chips oder Jetons bezeichnet werden. Die Spiele werden von jemanden geleitet, den man Croupier oder auch Dealer nennt.

Darf jeder ein Casino besuchen?

Grundsätzlich gilt, dass nur volljährige Personen mit einem Ausweis ein Spielcasino besuchen dürfen. Viel wert wird auch oft auf eine angemessene Kleidung gelegt, wie beispielsweise das Tragen von Sakkos, einem Hemd oder Krawatten beim Mann. Mit Sportkleidung oder gar einer Kopfbedeckung dürft ihr nicht in ein Casino gehen.

Dinge, die ihr bei eurem ersten Besuch in einem Casino beachten solltet

Wichtig ist, wenn ihr zum allerersten Mal mit euren Freunden oder alleine in ein Casino geht, dass ihr auf das Limit achtet. Das Limit bedeutet, wenn ihr beispielsweise 50€ zur Verfügung habt zum Spielen, solltet ihr euch nicht an einen Tisch setzen, der einen Mindesteinsatz von 75€ bietet. Sucht euch immer einen Spieltisch aus, bei dem ihr mit eurem Budget auch etwas länger spielen könnt, um auch mehr vom eigentlichen Spiel zu haben und nicht gleich wieder gehen zu müssen.

Achtet auch auf einen guten Croupier, also den Menschen, der das Spiel quasi leitet. Sollte euch auffallen, dass er z.B. die Kugel beim Roulettespiel immer am selben Punkt in den Kessel wirft, dürft ihr dies auch ansprechen oder gegebenenfalls den Tisch wechseln. Dies bewirkt natürlich auch für euch positive Ergebnisse.

Was ihr noch bedenken solltet, am besten nehmt ihr eine Mindestsumme von 40€ zum Spiel im Casino mit. Mit dieser Anzahl habt ihr die Möglichkeit, einige Male zu spielen, ohne gleich wieder aufhören zu müssen.

Und, wie ich bereits oben erwähnt habe, könnt ihr euer Geld an der Kasse in Spielchips umtauschen.

Ein Casino kann auch unbewusst süchtig machen…

wenn ihr nicht wisst, wann Schluss ist. Bitte denkt daran, das Spielen macht Spaß, insbesondere dann, wenn ihr mit euren Freunden da seid, aber habt immer im Hinterkopf, dass ihr um Geld spielt und da solltet ihr euch nicht VERspielen.

Ich möchte gerne von zuhause aus spielen…

weil ich nicht die Lust hatte, mich schick anzuziehen und vielleicht regnet es gerade draußen? Kein Problem, natürlich gibt es auch Online-Casinos, bei denen ihr gemütlich von eurem Computer aus spielen könnt. Schaut doch mal rein auf Сasino Online Österreich oder Casino Slot Spiele! Hier findet ihr unterschiedliche und spannende Onlinespiele, die mit Sicherheit genauso viel Spaß machen. Genießt es und lernt das Spielen kennen!

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.