Alexa Rank erhöhen – so geht’s!

Eigentlich hatte ich euch ja als nächstes einen Artikel zum Thema PageRank erhöhen versprochen.
Nachdem ich aber kürzlich bei der lieben Vanvox einen interessanten Beitrag zum Thema Alexa Ranking gelesen habe, ziehe ich dieses Thema mal vor.

Wozu brauche ich einen guten Alexa Rank?
Neben dem PageRank und dem Sichtbarkeitsindex schauen immer mehr Auftraggeber auch nach dem Alexa Rank einer Webseite. Dadurch können sie sich vor einer möglichen Zusammenarbeit einen ungefähren Eindruck über die Besucherzahlen einer Internetseite machen. Somit ist der Alexa Rank von Bedeutung für alle werbetreibenden Seiten (und dazu zählen auch Test-Blogs 😉 ). Außerdem fließt der Alexa Rang in Webseitenbewertungen wie z.B. Seitwert mit ein.

Was ist der Alexa Rank?
Der Alexa Rank wird über die Alexa Toolbar ermittelt. D.h. nur Zugriffszahlen von Besuchern, die diese Toolbar installiert haben, werden gezählt.
Anhand dieser Toolbar werden die meist besuchten Internetseiten ermittelt und gelistet, also ist (im Gegensatz zum Google PageRank) ein kleiner Wert besser als ein großer Wert. Facebook steht zum Beispiel zurzeit auf Platz 1 ;). Erstrebenswert ist ein Ranking unter 100.000.

Wie bekomme ich einen besseren Alexa Rank?

1. Alexa Toolbar installieren
Auch die eigenen Klicks auf die Seite werden gewertet, somit ist eine Installation der Toolbar auf jeden Fall sinnvoll. Die Toolbar ist für alle Browser verfügbar und kann ganz schnell und einfach installiert werden. Ich habe die Toolbar bei Google Chrome als Plugin hinzugefügt und bekomme somit bei jeder Seite, die ich besuche, den Alexa Rank angezeigt. Die „Alexa Toolbar“ ist für Firefox, Internet Explorer und Google Chrome verfügbar.

2. Die eigene Seite über verschiedene Browser besuchen
Wenn ihr zusätzlich zu eurem festgelegten Browser auch noch auf anderen Browsern die Alexa Toolbar bzw. SearchStatus installiert, werden die Klicks von allen Browsern gezählt, also ruhig täglich mehrfach von Firefox, Internetexplorer und ggf. Google Chrome aus die eigene Webseite aufsuchen.

3. Die Alexa Toolbar auf verschiedenen Rechnern installieren
Wer mehrere Rechner hat (z.B. ein Notebook, einen PC und einen Firmen-PC) kann die Toolbar gleich mehrfach installieren (sofern erlaubt). Auch Freunde oder Verwandte kann man bitten, die Toolbar zu installieren, bevor sie die Seite besuchen.

4. Besucher motivieren, die Toolbar zu installieren
Das Prinzip „wer keine Besucher mit Alexa Toolbar hat, hat keine Besucher“ ist doch irgendwie unfair. Daher hier mal mein Aufruf an euch ;).

5. Alexa Site Widget einbauen
Mit dem Alexa Site Widget wird euer aktueller Alexa Rank in der Sidebar angezeigt. Klicks auf die Anzeige zählen ebenfalls für ein besseres Alexa Ranking.

6. Zielgruppe erweitern
Das ist der schwierigste Punkt: ein Familienblog wird zum Beispiel i.d.R. eher von Privatleuten (ohne Alexa Toolbar) aufgesucht als von SEO-versierten Besuchern, die schon von sich aus die Alexa Toolbar installiert haben. Um diese Besuchergruppe zu erreichen müsst ihr entweder interessante Beiträge zum Thema SEO schreiben, oder auf SEO Blogs kommentieren und verlinken (und dadurch evtl. Klicks zu eurer Seite erhalten).

7. Bewertungen auf Alexa erhalten
Alexa bietet Benutzern die Möglichkeit, Internetseiten zu bewerten. Auch ein Kommentar kann abgegeben werden, hier mal die Übersetzung auf Deutsch:

1. http://www.alexa.com/write/review/zubewertendeseite.de („zubewertendeseite.de“ natürlich austauschen durch die Domain 😉 ).
2. entweder mit Alexa-Account oder mit Facebook-Account einloggen, sofern vorhanden, ansonsten einen neuen Alexa-Account anlegen
3. „Review Headline“ = Überschrift der Bewertung
4. Danach wird gefragt, wofür man die Seite nutzt („How do you use zubewertendeseite.de“), was einem an der Seite gefällt („What do you like?“), was einem nicht gefällt („What do you dislike?“) und wie oft man die Seite besucht („How often do you visit?“). Es können auch Fragen offen gelassen werden.
5. zum Schluss kann man noch unter „Comments“ einen Kommentar zur Seite hinterlassen.
6. und angeben, ob man die Seite weiterempfehlen würde („would you recommend zubewertendeseite.de to a friend?“)

Informationsquellen:

Vanvox

Ragazzi-Group

Ulf Theis 

Metaplex

mar.ketier

Jetzt also fix die Alexa Toolbar installieren und meine Seite neu aufrufen, damit ich auch was davon habe *gg 😉

Falls ich etwas vergessen habe gerne her damit 🙂

Weitere Tipps

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

28 commenti su “Alexa Rank erhöhen – so geht’s!

  1. Super – vielen Dank für diese interessante Anleitung. Die Alexa Toolbar habe ich sofort bei mir installiert und deinen Blog bei Alexa bewertet. Gerade diese Mischung aus Produkttests und Wissenswertes ist es, die deinen Blog bei mir ganz oben in die täglichen Aufrufe gebracht hat.
    LG kurzundknapp

  2. Von mir auch lieben Dank für deinen Beitrag. Ich werde mir die Alexa Toolbar auch gleich mal ansehen und installieren. Heute ist ja der perfekte Tag, um sich mal mit sowas zu beschäftigen 🙂

  3. Hallo Eva,

    lieben Dank für den Tipp, ich hab mir das nun auch installiert. Wie kann man Dich denn bewerten ??? Ich bin nicht so Fit in Englisch, ich hab jetzt alles geliked 😉 richtig so ?

    Lg Carmen

  4. Danke dir für die Verlinkung 🙂
    Ich wünsche euch allen viel Erfolg mit der Toolbar. Es sind eigentlich nicht nur die SEO-Blog Betreiber, die die Toolbar installiert haben, sondern generell die Blogger, die technisch interessiert sind. Und das sind meistens männliche Blogger und zumindest bislang ein paar weibliche Ausnahmen wie mich.

  5. Danke für den Tipp.
    Auch ich habe die Toolbar installiert und musste feststellen das mein Blog einen wert von über 1.00.000 hat 😀 Wird Zeit das zu ändern !

    liebe GRüße
    Anita

    • ich weiß nicht genau, wie oft das so aktualisiert wird. Ich habe es das erste Mal nach einer Woche gemerkt, dass sich was verbessert hat :). Habe dich nun bewertet, mal schauen ob das schon was bringt? 🙂

      • Danke, ich werd das mal im Auge behalten. Bei mir haut da ohnehin was nicht richtig hin, da ich an der Seite noch immer eine Art Pop Up Fenster (here´s your new Toolbar!) in gelb habe das zur Hälfte angezeigt wird und sich nicht schließen lässt .

          • Ich glaube ich hab meinen Fehler entdeckt was den Wert angeht, ich hatte immer auf die Zahk bei der Weltkugel geschaut und nicht auf den hinter dem Deutschland fähnchen 🙂
            Ich verwende IE 9, von diesem hab ich die Toolbar runtergeworfen und sie mal bei Firefox draufgehauen und dort ging alles einwandfrei. Ich werde später nochmal versuchen das auch auf meinen IE zu spielen.

  6. Wenn ich richtig liege hat der Pagerank mittlerweile gar nicht mehr so einen großen Einfluss auf die Suchergebnisse. Zwar ist er noch immer Bestandteil von Googles Algorithmus, aber nimmt nicht mehr direkt den großen Einfluss.

    Das sieht man auch daran, dass das letzte Pagerank Update nun schon über 80 Tage zurück liegt. Seit einigen Monaten updatet Google diesen nur noch sehr selten.

  7. Super Beitrag- habe das auch gerade mal installiert. Aber bei mir erscheint oben kein Deutschlandfähnchen…ist vielleicht eine blöde Frage, aber: kommt das weil meine Website eine .com-Endung hat?!

  8. Hallo,

    ich habe vor einiger Zeit auch einen Artikel zum Thema: „Suchmaschinenoptimierung Alexa-Ranking verbessern“ geschrieben und habe sehr gute Erfahrung damit gemacht.

    Deine Alexa-Werte sind klasse. Großes Kompliment.
    Viele Grüße
    Stefan

  9. Hallo, wirklich nett beschrieben. Ich wollte gerade das mit dem Review einmal ausprobieren. Aber ich habe auf der Alexa-Website nichts dazu gefunden. Bin ich blind oder hat Alexa das Review abgeschafft?

  10. Hallo
    Man kann den Alexa Rank auch von Profis steigern lassen, so bietet Blue3w einen Service an, bei dem der Globale Rank auf unter 30.000 verbessert wird und der deutsche Rank auf unter 15.000 fällt.

    MfG Soraya de Vries

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO