Winterwunderland von „Meine große Freundin Nadja“

1 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- Pin It Share 1 Filament.io 1 Flares ×

[Anzeige] „Winterwunderland“ heißt das erste Album von „Meine große Freundin Nadja“. Wir durften schon vor der Adventszeit reinhören.

Beschreibung

Beschwingte, positive Winter- und Weihnachtslieder von der sympathischen Kinderpop-Newcomerin!
Meine große Freundin Nadja präsentiert ihre allererste musikalische Veröffentlichung, das Winter- und Weihnachtsalbum Winterwunderland mit 9 gut gelaunten wie auch festlich sanften Ohrwürmern sowie 5 modernen Versionen beliebter Weihnachtsliedklassiker. Ein Höhepunkt des Albums ist das wunderbar zeitlose neue Adventslied „Lichterkettenstadt“, das Nadja zusammen mit der erfolgreichen Elektropop-Band Glasperlenspiel geschrieben und aufgenommen hat und das in der Vorweihnachtszeit täglich auf Radio Teddy zu hören sein wird.

Die frische neue Heldin am Kinderpophimmel mutet an wie eine Mischung aus Pippi Langstrumpf und großer Schwester, der man vertrauen, aber mit der man auch viel Spaß haben. Mit ihrer wunderschönen Stimme und ihrem Können als Singer-Songwriterin berührt Nadja Paul nicht nur ihr junges Publikum – ihr toller-Pop-Mix gefällt auch erwachsenen Ohren. In ihren Videoclips, z.B. dem zum Song „Lieber Weihnachtsmann“, wird Nadja auch als Comicfigur lebendig.
Eine tolle neue Entdeckung, die uns zum Fest ein glücklich machendes erstes Beispiel ihres Talents und ihrer einnehmenden Ausstrahlung schenkt.

Titelverzeichnis

1. Winterwunderland
2. Lieber Weihnachtsmann
3. Endlich schneit’s
4. Lichterkettenstadt (Radio Teddy Version)
5. Weihnachtsleckereien
6. Frosti, unser Schneemann – Freund
7. Advent
8. Alle Kinder dieser Welt
9. Leuchte, leuchte, kleiner Stern
10. Schneeflöckchen, Weißröckchen
11. Oh Tannenbaum
12. Lasst uns froh und munter sein
13. Kling Glöckchen
14. Leise rieselt der Schnee

Nadja kennen wir bereits aus ihren Hörspielabenteuern. Hier gibt es neben Nadja auch Vogel Fridolin, dem Hund Ernesto und den Geschwistern Rosa und Ferdi. Gemeinsam schippern sie auf Nadjas Hausboot Lola um die Welt.

Doch wer ist Nadja wirklich? Schon als Kind wollte sie Sängerin werden und nahm auch schon früh Kalvier und Gesangsunterricht. Sie schaffte sogar die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule, aber wie es mit Kindheitsträumen nun mal so ist, verschlug sie das Schicksal erstmal in eine andere Richtung. Für ein paar Monate lebte sie in Italien, wo sie fließend Englisch und Italienisch lernte. Anschließend entschied sich Nadja für ein Studium. Publizistik, Politikwissenschaft und öffentliches Recht. Medien, Politik und Kommunikation standen nun im Mittelpunkt ihres Interesses. Nach dem Abschluss war sie für Bundes- und Landtagsabgeordnete tätig, war für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und politische Inhalte zuständig und ist seitdem wahlkampferprobt.

Irgendwann war sie aber das Reden für andere schreiben leid und wollte lieber ihre eigene Botschaft in die Welt schicken. Sie möchte nun durch ihre Musik etwas positives schaffen. Nadja: „Das ist der Anspruch, mit dem ich die Kinderlieder schreibe! Ich glaube, das Beste, was wir machen können, ist, den kleinen Großen von morgen ein gutes Gefühl mit sich selber und in ihrer Welt zu geben – ohne Angst und voller Neugierde“, erläutert Nadja ihren Berufswechsel.

Empfohlen ab 4 Jahren

Meine Meinung

Ganz besonders gut gefällt mir, dass Nadja klar und deutlich, einfach gut verständlich singt. Für Kinder ist es einfach schön, wenn sie die Texte verstehen, was man oft nicht tut. Ihre Stimme ist zudem wirklich schön, sehr gefühlvoll. Man fühlt sich wohl beim Hören.
Ganz besonders aber gefällt mir ihre Botschaft an die Kinder: So wie du bist, bist du goldrichtig, wertvoll und besonders. Kinder können gar nicht genug Stärke vermittelt bekommen.
Ich bin froh, dass Nadja von der Politik zur Musik zurückgefunden hat. Vielen Dank für diese schöne CD!

In Kooperation mit Prima-Presse

Über Inga

Ich lebe zusammen mit meinen zwei Mädels (Emilia, August 2013 und Leona, August 2015) und meinem Mann in einem Einfamilienhaus in Gütersloh. In unserem Garten leben zudem noch ein paar Vögel und Fische.
Ich arbeite halbtags für die Volksbank und kümmere mich die restliche Zeit um meine Schätze.
Wir testen gerne alles was man so braucht und was uns Spaß macht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg