Rezension: Tafiti – Heute bin ich du! – Loewe Verlag

1 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- Pin It Share 1 Filament.io 1 Flares ×

Neu im Loewe Verlag erschienen ist: „Tafiti – Heute bin ich du!“. Hierbei handelt es sich um ein neues Buch mit dem bekannten Tafiti in dem die Rollen getauscht werden.

Wir haben bereits einige Bücher von dem kleinen Erdmännchen Tafiti und seinen Freunden. Nun ist ein neues Buch erschienen: Tafiti – Heute bin ich du!

Tafiti – Heute bin ich du!

Tafiti
durchgehend farbig illustriert von Julia Ginsbach

ab 3 Jahren, erscheint am 14.08.2017
32 Seiten, 24.0 x 26.5 cm
ISBN 978-3-7855-8639-6
Hardcover mit Spotlack
12,95 € (D)

Quelle: www.loewe-verlag.de

Zum Inhalt:

Ein neues Bilderbuchabenteuer vom kleinen Erdmännchen Tafiti und seinem Freund Pinsel ist da und nimmt sich originell und mit viel Witz dem Thema Rollentausch an – liebevoll geschrieben von Julia Boehme (Conni) und detailverliebt illustriert von Julia Ginsbach. Ein großer Spaß für alle Fans und Neuentdecker ab 3 Jahren!
Kinder lieben Rollenspiele: Sie helfen ihnen, sich in andere hineinzuversetzen und sich ihrer eigenen Identität bewusst zu werden.

Pinsel kann so schön malen, findet Tafiti. Das würde das kleine Erdmännchen auch gern können. Da kommt Tafiti die Idee: Heute ist er einfach sein Freund Pinsel!
„Aber wer bin dann ich?“, fragt das Pinselohrschwein überrascht und entschließt sich kurzerhand, in die Haut Seiner Löwenmajestät King Kofi zu schlüpfen. Auch die anderen Tiere der Savanne machen bei dem verrückten Tauschtag mit. Im Nu verwandelt sich Norbert Nashorn in ein Zebra, aus der Schildkröte wird ein gefährliches Krokodil und der kleine Elefant Mojo stellt sich vor, er sei ein Schmetterling.
Und King Kofi? Was wohl aus dem echten Löwen wird?

Eine wundervoll witzige Bilderbuchgeschichte über die spielerische Auseinandersetzung mit der eigenen Identität.

Unsere Meinung:

Das Buch „Tafiti – Heute bin ich du!“ passt sehr gut in die Reihe der anderen Tafiti Bücher hinein. Es ist eine schöne Geschichte die auch die Kinder danach zum spielen anregt. Unsere Jungs spielen nach dem lesen zum Beispiel oft das sie genau der andere sind 😉 oder das einer Mama und einer Papa ist und wir Eltern müssen dann natürlich die Kinder spielen :P.

Über Jenny

Ich wohne zusammen mit meinen Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) und mit dem Papa in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Auf der einen Etage wohnen wir und in der anderen Wohnung meine Großeltern. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Rabauken so hergibt, es darf aktuell bei dem Alter der Beiden nur nicht so schnell kaputt gehen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg