Hasbro Dr. Bibber - Edition 2015 (3)

Rezension: Hasbro Dr. Bibber – Edition 2015

13 Flares Twitter 0 Facebook 13 Google+ 0 Email -- Pin It Share 0 Filament.io 13 Flares ×

Ich kannte „Dr. Bibber“ noch aus meiner Kindheit und war daher sehr gespannt auf die neue Hasbro Dr. Bibber – Edition 2015.
Da Jamie ein kleiner „GroMo“ ist und zudem auch noch Linkshänder, ist das Spiel ideal für ihn. So kann er den Pinzettengriff und die Feinmotorik üben.

Hasbro Dr. Bibber – Edition 2015

Als ich das Spiel ausgepackt habe, dachte ich erst es würde etwas fehlen – es sah alles so wenig aus. Die Spielanleitung ist auf einem schlichten Zettel abgedruckt und kurz und bündig. Leider konnten wir nicht direkt loslegen, da man erst noch Batterien einlegen muss, die nicht im Lieferumfang enthalten waren. Außerdem mussten vor dem ersten Spiel noch die kleinen Kunststoffteile ausgestanzt werden. Anschließend werden sie in die passenden Öffnungen gelegt.

Hasbro Dr. Bibber - Edition 2015 (2)

Der Spielablauf ist simpel, erfordert aber Fingerspitzengefühl und Geschick: mit einer Pinzette muss man vorsichtig die Kunststoffteile aus dem Körper von Paulchen herausfischen. Dabei darf man nicht an den Rand kommen, ansonsten fängt Paulchen fürchterlich an zu schreien. Wer die meisten Teile herausoperiert hat gewinnt.
Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn die Löcher sind teilweise so klein, dass man manche Teile nur seitlich herausoperiert bekommt.
Bei den Teilen muss man gut aufpassen, dass man sie nicht verliert, denn sie sind wirklich sehr sehr klein! Hier hätte ich mir eine kleine Tüte oder Box zur Aufbewahrung gewünscht, sie fliegen in dem großen Karton ganz schön herum.
Nicht so gut gefällt mir das Geräusch, das Paulchen macht, wenn man versehentlich an die Eisenränder kommt. Es ist sehr laut und mechanisch, wir erschrecken uns jedes Mal wenn es ertönt :)). Von älteren Varianten kenne ich noch, dass man unterschiedliche Geräusche hört, das ist hier nicht der Fall.

Hasbro Dr. Bibber - Edition 2015 (1)

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg