Rezension: Die Eiskönigin – Der magische Eisfels von Hasbro

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- Pin It Share 0 Filament.io 0 Flares ×

Auch die 3D Spielewelt hat vor Disneys Eiskönigin nicht halt gemacht 😉 und so gibt es von Hasbro das Spiel „Der magische Eisfels“. Unsere Meinung zum Spiel ist jedoch etwas gespalten:

Der magische Eisfels Hasbro (1)

Das Spiel ist für 2-3 Spieler und für Kinder ab 3 Jahren gedacht. Neben dem Spielplan sind die Spielfiguren Anna, Olaf und Elsa, sowie 1 Drehscheibe, 9 Freundschaftsmarken und ein Verbindungsstück enthalten.

Der magische Eisfels Hasbro (4) Der magische Eisfels Hasbro (5)

Der Aufbau ist einfach 😉 das Spielfeld wird aufgeklappt und der Eisfels entfaltet sich direkt. Der Rest ist auch schon direkt einsatzbereit und so kann das Spiel direkt losgehen. Die Freundschaftsmarken werden gemischt und verdeckt auf den Tisch gelegt und die Spielfiguren werden auf „Start“ gestellt. Die Regeln sind einfach: man dreht die Drehscheibe und geht die angegebene Anzahl an Schritten vorwärts. Landet man auf einem Stein passiert nichts und man bleibt einfach stehen und wartet darauf das man wieder dran ist ;). Endet der Zug auf Hans, muss man leider 3 Felder zurück gehen, bleibt man hingegen auf einem Juwel stehen darf man eine Freundschaftsmarke umdrehen (so das sie kein anderer sieht). Ist es ein Freund der eigenen Disney Figur darf man die Marke behalten und 6 Felder vorgehen. Handelt es sich um Freunde einer anderen Spielfigur legt man die Freundschaftsmarke wieder zurück und der nächste Spieler ist an der Reihe.

Der magische Eisfels Hasbro (8)

Unsere Meinung:
Das Spiel sieht wirklich toll aus und ist von den Regeln her sehr leicht verständlich. Gewonnen hat der Spieler, der entweder alle drei seiner Freundschaftsmarken gefunden hat ODER das Zielfeld erreicht. So dauert das Spiel in der Regel ca. 5-10 Minuten und ist eher etwas für den kurzen Spielspaß. Vielleicht wäre es spannender wenn man noch eine zweite 3D Spielewelt hätte, denn dann kann man beide Spielbretter miteinander verbinden – das passende Verbindungsstück liegt direkt mit dabei.

Der magische Eisfels Hasbro (7)

Über Jenny

Ich wohne zusammen mit meinen Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) und mit dem Papa in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Auf der einen Etage wohnen wir und in der anderen Wohnung meine Großeltern. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Rabauken so hergibt, es darf aktuell bei dem Alter der Beiden nur nicht so schnell kaputt gehen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg