Produkttest: Smarte Philips Hue Lampen mit Google Home verbinden und bedienen

1 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- Pin It Share 1 Filament.io 1 Flares ×

Nachdem wir bereits über die Markenjury-Aktion „Google Home“ und den „Google Chromecast“ getestet haben, durften wir auch die smarten Philips Hue Lampen testen.

Philips Hue Lampen mit Google Home verbinden und bedienen

Lampen via Sprachbefehl anschalten, ausschalten, dimmen und sogar die Farbe ändern? Mit den Philips Hue Lampen in Kombination mit Google Home ist das tatsächlich möglich! Ganz ohne sich erheben zu müssen oder den Lichtschalter bedienen zu müssen, kann man bequem vom Sofa oder Bett aus das Licht steuern.

Google Home mit Philips Hue verbinden

Nachdem man Google Home und Philips Hue mit Hilfe der einfachen Anleitungen eingerichtet hat, muss man die Google Home App und die Philips Hue App installieren und die Geräte in das Heimnetzwerk integrieren. Wichtig ist, dass alle Geräte mit demselben Netzwerk verbunden sind, sonst werden sie nicht erkannt!
Um die Philips Hue Lampen mit Google Home zu verbinden, öffnet man die Google Home App und klickt auf „Gerät hinzufügen“. Die App sucht nach neuen Geräten und sollte jetzt die Philips Hue Lampe vorschlagen. Diese wählt ihr aus und fügt sie hinzu. Jetzt sollten die einzelnen smarten Lampen per Sprachbefehl steuerbar sein.

Philips Hue mit Google Home per Sprachbefehl steuern

Um die Lampen zu steuern, beginnt ihr – wie schon bekannt – euren Sprachbefehl mit „OK Google“ oder „Hey Google“ und sagt dann, was gemacht werden soll.
Hier ein paar Beispiele:
„Mach das Licht im Wohnzimmer an“ (alle angeschlossenen Lampen im Wohnzimmer werden angeschaltet)
„schalte die Leselampe im Wohnzimmer an“ (die ausgewählte Lampe wird gezielt gesteuert)
„dimme das Licht im Wohnzimmer“
„schalte das Licht im Schlafzimmer auf blau“
„mache das Licht in der Küche heller“

Einfacher geht’s nicht!
Wir haben die Philips Hue Leuchtmittel in eine Leselampe und in zwei Weihnachtssterne eingebaut :). Besonders schön sind die Farb-Effekte bei dem Weihnachtsstern, ein echter Hingucker! Bei der Lese-Lampe gefällt mir besonders, dass ich das Licht schnell und unkompliziert dimmen oder heller machen kann.
Auch die Kinder sind ganz fasziniert von den Lampen und probieren vor allem gerne die verschiedenen Farben aus.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg