Produkttest: Helden der Stadt Spielzeug von Dickie Toys

2 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- Pin It Share 2 Filament.io 2 Flares ×

Ben und Max durften ein tolles Spielzeugset von den „Helden der Stadt“ von Dickie Toys testen. Sie schauen total gerne die DVDs und können es jetzt nachspielen.

Unsere Jungs schauen gerne die DVDs oder YouTube Videos von „Helden der Stadt“. Lange haben wir auf das passende Spielzeug zur Serie gewartet und nun ist es endlich da ;). Generell habe ich das Gefühl das es zu manchen Kinderserien alles an Spielzeug gibt und zu anderen entweder gar nichts oder es dauert ewig bis etwas auf dem deutschen Markt erscheint. Nun waren die Kinder um so begeisterter als ihre Helden von „Helden der Stadt“ das Kinderzimmer in Beschlag genommen haben.

Das Testpaket beinhaltete: die Polizeistation, ein Figurenset mit Kasimir Krähe und Affe Anton, Paul Polizei und dem Set „Fiona rettet die Katze“. Jedes Set beinhaltet auch noch einen Code für die kostenfreie „Helden der Stadt“ App, die wirklich viele tolle Spiele beinhaltet und man sich zudem auch noch verschiedene Videos der Sendung anschauen kann. Eine wirklich tolle Sache App aber leider kann man verschiedene Spiele zum Beispiel nur spielen, wenn man die Charaktere freigeschaltet hat. Somit muss man mehr Produkte kaufen – ein Teufelskreis :P.

Die Polizeistation bietet Platz für Paulchen und Fiona und hat zudem noch viele Sachen die man entdecken kann. Eine Tür hinter der Kasimir Krähe abgebidet ist, eine Fensterfront die man durch den oberen Drehknopf verändern kann und natürlich ein Garagentor zum öffnen und schließen.

Oberhalb der Polizeistation findet man einen Hubschrauber Landeplatz für Hektor Helikopter und auch wieder ein Schiebefenster. Der Landeplatz kann durch den daneben angebrachten Knopf gedreht werden und unterhalb des Landeplatzes findet man eine Rampe, durch die man die Fahrzeuge eine „Rutsche“ hinunter schicken kann.

Fiona Feuerwehr kann die Katze aus dem Baum retten oder auch den Pechvogel Kasimir Krähe ;). Sowohl Fiona, als auch Paul und Hektor verfügen über Sound und Licht und können in verschiedene Sprachen eingestellt werden. Alessa Alarm ist übrigens eine Eieruhr und gibt nach der eingestellten Zeit einen Alarmton ab. Wirklich süß gemacht. Sowohl Kasimir als auch Affe Anton können auf dem Skateboard fahren und so gibt es die verschiedensten Variationen zum nach spielen.

Unsere Meinung:

Die Spielzeugserie von „Helden der Stadt“ ist schon für Kinder ab einem Jahr gedacht. Dieses kann ich mir theoretisch gut vorstellen, denn es sind keine scharfen Ecken und Kanten vorhanden und alle Produkte sind gut greifbar. Alessa Alarm ist durch das „verkehrte“ drehen (in die falsche Richtung) und das überdrehen schon kaputt gegangen was etwas schade ist, gerade da Kinder nicht wissen in welche Richtung sie wann drehen sollen. Die Sound uns Lichtmodule der verschiedenen Autos und Hubschrauber ist wirklich sehr Serientreu und macht das besondere etwas aus.
Ben und Max sind begeistert und retten fleißig Katzen oder Kasimir aus dem Baum, sowohl mit Fiona als auch mit Hektor ;).
 

Über Jenny

Ich wohne zusammen mit meinen Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) und mit dem Papa in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Auf der einen Etage wohnen wir und in der anderen Wohnung meine Großeltern. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Rabauken so hergibt, es darf aktuell bei dem Alter der Beiden nur nicht so schnell kaputt gehen ;)

2 commenti su “Produkttest: Helden der Stadt Spielzeug von Dickie Toys

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg