PRIMIGI Kinderschuhe im Test

1 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- Pin It Share 1 Filament.io 1 Flares ×

[Anzeige] Über das Portal gofeminin durften wir ein tolles Paar PRIMIGI Kinderschuhe für Jamie testen.

Über PRIMIGI

Die PRIMIGI Kinderschuhe erkennt man auf den ersten Blick am Design und an der hochwertigen Verarbeitung. Liebe zum Detail und schönen Materialien zeichnet die italienischen Schuhe aus. Dabei spielt auch die innovative Zweckmäßigkeit eine große Rolle. Die Kombination aus Tradition und weltweiten Modetrends zeichnet PRIMIGI aus.

 

PRIMIGI Kinderschuhe im Test

Wir durften ein blaues Paar Klettstiefel in Größe 33 für Jamie testen. Sie sind zum Preis von ca 84,95€ erhältlich und entsprechend hochwertig und aufwändig in der Verarbeitung und den Materialien. Insbesondere bei Schuhe fühlt man meiner Meinung einfach die Qualität am Tragekomfort.
Die Schuhe sind gut „gefedert“ durch das integrierte Dämpfungssystem in der Sohle. Dabei ist die Sohle biegsam und leicht, sodass die Füße genug Bewegungsfreiheit haben.
Vom Design her sind die Kinderschuhe klassisch elegant und dennoch sportlich und dynamisch. Dadurch eignen sie sich sowohl für den Schulalltag als auch „für gut“ am Wochenende.
Die Klettstiefel sind sehr robust und halten auch einem Waldspaziergang stand. Dank GORE-TEX bleiben die Füße auch bei Schmuddelwetter trocken und kommen nicht ins Schwitzen.
Jamie gefallen vor allem das sportliche Design und die praktischen Klettverschlüsse. Diese lassen sich weit öffnen, sodass man die Schuhe sehr gut an- und ausziehen kann.

In Kooperation mit PRIMIGI

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg