ibiotics Hautpflege Serie im Test

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- Pin It Share 0 Filament.io 0 Flares ×

Gesunde und junge Haut dank guter Baktierien. Das verspricht die ibiotics Serie. Was dran ist an diesem Hightech-Wirkstoff aus Milchsäurebakterien habe ich getestet.

Über ibiotics

ibiotics ist eine neue Hautpflegeserie mit einem Hightech-Wirkstoff, gewonnen aus natürlichen Milchsäurebakterien, der die natürliche Hautflora stabilisiert und pflegt. Dieser Wirkstoff heißt ibiotics stimulans und ist das Herzstück der neuen ibiotics Hautpflegeserie.
Jahrzehntelang wurden Bakterien im Bemühen um Hygiene bekämpft. Zu häufiges Waschen oder falsche Pflege stören jedoch die natürliche mikrobiologische Balance der Haut. Heute wissen wir: Wir brauchen eine gesunde Mikroflora, also die Vielfalt von Bakterien auf unserer Haut. Nur so erhält sich eine gesunde und schöne Haut bis ins hohe Alter.
Die Hautgesundheit wird natürlich durch viele Dinge beeinflusst, wie z.B. die Ernährung, Umwelteinflüsse oder auch Hormone. Der neue Wirkstoff ibiotics stimulans setzt auf die eigene Schutzfunktion der Haut. Sie reguliert die Hautflora und stärkt damit ihre Barrierefunktion und dadurch die Versorgung mit Feuchtigkeit. Das Ergebnis: die Haut bleibt geschmeidig und länger jung.

Die Serie

Die ibiotics Serie besteht aus einem Serum, einer Gesichtscreme und der Lotion. Sie eignet sich für den ganzen Körper und für jedes Alter. Sowohl für zarte, empfindliche Babyhaut, als auch für pflegebedürftige reifere Haut zur Vorbeugung gegen Hautalterung.
Es werden natürliche nicht allergene Wirkstoffe verwendet. Daher ist die Anwendung in Kombination mit anderen Pflege und Reinigungsprodukten möglich.
Die komplette Serie enthält nur natürliche Wirkstoffe. Sie ist parfumfrei und enthält keine Parabene.

Inhaltsstoffe ibiotics Serum 100:
* Hyaluronsäure zur optimalen Feuchtigkeitsversorgung der Haut
* Zuckertang-Extrakt zur Stärkung der Hautbarriere und Glättung der Haut
* Extrakte aus der Mimosenrinde zur Beruhigung von irritierten Hautpartien

Inhaltsstoffe ibiotics Körperlotion 1:
* mit pflegendem Oliven-Öl und Avocado-Öl zur optimalen Feuchtigkeitsversorgung der Haut und Verbesserung der Geschmeidigkeit
* mit Vitamine A und E zur Erhöhung des Collagen-Gehalts in der Haut und zum Schutz der Haut vor freien Radikalen

Der Test

Seit der Geburt meiner Kinder habe ich mich ein wenig mehr mit der Hautpflege und den unendlich vielen verschiedenen Cremes beschäftigt. Denn grade für die Kinder möchte man ja nur das Beste.
Für meine Kinder habe ich mich bereits vor Jahren für reines Mandelöl aus einem Naturwaren Laden entschieden, da ich auf Parfüme und Zusatzstoffe verzichten möchte. Aber der ibiotics Lotion möchte ich gerne noch die Chance geben sich zu beweisen.
Ich selbst habe auch eine spezielle Creme, die ich hauptsächlich nutze, da ich eine empfindliche Gesichtshaut habe. Ich bekomme von einigen Cremes schnell Pickel und Hautunreinheiten. Daher war ich auf das Serum sehr gespannt!
Das Tetspaket kam bereits nach einem Tag bei uns an. Ich habe mich über die ibiotics Lotion und das ibiotics Serum, welches uns zum Testen zur Verfügung gestellt würde sehr gefreut.
Bodylotion und auch Serum haben einen praktischen und vor allem hygienischen Doisierspender zum Pumpen. Das finde ich sehr gut! So kann auch das Serum sparsam dosiert werden und ist somit viel ergiebiger.


Das ibiotics Serum habe ich jeden Morgen nach dem eincremen des Gesichts aufgetragen. Es reichen schon 2 Tropfen. Es lässt sich leicht auftragen und verstreichen und zieht auch schnell ein. So kann man, wenn es morgens schnell gehen muss, auch direkt danach anfangen das Make Up aufzutragen. Das Serum fühlt sich angenehm an und hat einen leicht kühlenden Effekt. Da es ja parfumfrei ist, hat es keinen Eigengeruch.
Die Lotion habe ich für mich und die Kinder genutzt. Wir haben uns alle drei nach dem Duschen ordentlich eingecremt. Ich täglich, die Kinder alle 4 Tage. Auch die Lotion fühlt sich angenehm an und lässt sich leicht verstreichen. Und genau wie das Serum ist sie schnell in die Haut eingezogen. Das ist schon ein großer Unterschied zum Mandelöl, was ja länger braucht zum einziehen. Und auch bereits beim auftragen eine größere Sauerei hinterlässt. Dank des Spenders bleibt hier alles dort wo es hin soll. Es wird weniger damit rumgespielt. Auch die Bodylotion ist Geruchsneutral, was ich sehr positiv finde!

Das Ergebnis

Unsere Haut hat nicht reagiert, wir haben die ibiotics Pflegeserie alle gut vertragen. Die Babyhaut ist nah wie vor schön zart! Meine Haut hat sich nicht sehr viel verändert, aber ich denke, das kommt auch erst nach längerer Anwendung. Die Lotion und auch das Serum lassen sich gut auftragen, ziehen schnell ein und fühlen sich einfach gut an.
Meine Gesichtshaut ist dank ibiotics Serum tatsächlich etwas reiner geworden. Aber ich denke auch hier ist die Langzeitwirkung entscheidend! Wenn es langfristig tatsächlich die Fältchenbildung reduziert, wie es verspricht, wäre das natürlich super!

Über Inga

Ich lebe zusammen mit meinen zwei Mädels (Emilia, August 2013 und Leona, August 2015) und meinem Mann in einem Einfamilienhaus in Gütersloh. In unserem Garten leben zudem noch ein paar Vögel und Fische.
Ich arbeite halbtags für die Volksbank und kümmere mich die restliche Zeit um meine Schätze.
Wir testen gerne alles was man so braucht und was uns Spaß macht!!

5 commenti su “ibiotics Hautpflege Serie im Test

  1. Wirklich interessant was es heute so alles gibt. Ich habe mir schön des öfteren gedacht, wäre es denn nicht sinnvoll eine Creme oder Lotion zu entwickeln die all jene Bakterien enthält die für eine Gesunde haut notwendig sind. Und was muss ich dann hier sehen „… gibts schon …“ :-D. Mal sehen vielleicht werde ich mir die Produkte auch mal zulegen und selbst testen. Ich sehe es aber eignentlich genau so wie du Inga, einfaches Mandelöl ist bereits eine sehr gute Pfelge für die Haut, gerne auch mal etwas Arganöl für die Haare.
    LG Judy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg