Ibiotics Gesichtscreme 1 und Serum 100 im Test

1 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- Pin It Share 1 Filament.io 1 Flares ×

Vor einiger Zeit habe ich euch bereits über meine Erfahrungen mit der ibiotics Körperlotion 1 und dem ibiotics Serum 100 berichtet. Nun stellte mir ibiotics noch die Gesichtscreme 1 in Kombination mit dem Serum zum Testen zur Verfügung.

Warum die Kombination von ibiotics Gesichtscreme und Serum?

ibiotics Gesichtscreme und Serum enthalten beide den Hightech-Wirkstoff ibiotics stimulan, gewonnen aus Milchsäurebakterien. So wird auf natürliche Weise die Mikroflora der Haut revitalisiert. Durch die Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts wird auch die Barrierefunktion der Haut gestärkt.

Durch die regelmäßige Anwendung der Gesichtscreme in Kombination mit dem Serum mit probiotischen Wirkstoffen kann man ohne chemische Inhaltsstoffe eine Verlangsamung der Hautalterung erzielen. Die Haut soll so vor Feuchtigkeitsverlust schützen und so Fältchen reduzieren und teilweise sogar verschwinden lassen. Natürlich können Gesichtscreme und Serum auch unabhängig voneinander genutzt werden, aber eine besseres Ergebnis soll man in Kombination der beiden erzielen.
Die ibiotics Gesichtscreme ist für 44,90€, das ibiotics Serum für 69,90€ im Shop erhältlich.

Im Test

Meine Gesichtshaut ist sehr empfindlich. Ich habe zwar nicht die schlechteste Haut, aber auch keine besonders Reine. Auf Gesichtscreme mit Duftstoffen reagiere ich besonders empfindlich. Ich bekomme sofort Pickelchen. Es ist wirklich nervig, wenn man bei jeder Creme, die man neu testet, erstmal Angst haben muss darauf zu reagieren. Da ich ja schon die ibiotics Körperlotion und das Serum getestet hatte und mit beidem sehr zufrieden war, bin ich sehr gespannt auf die Wirkung der Gesichtscreme und des Serums gemeinsam.
Mein Testpaket kam wie beim letzten Mal sehr schnell an. Ich habe mir für den Test einen Zeitraum von 2 Wochen gesetzt. Mit einem vorher und einem nachher Foto!

Vorher:
Gesichtscreme und Serum befindet sich ein einer Pumpflasche. Finde ich super, da es einfach das hygienischste ist und auch einfacher zu dosieren. Besonders das Serum ist sehr ergiebig. Es reicht bereits ein Tropfen für die tägliche Anwendung. Die Gesichtscreme ist, wie auch die ibiotics Körperlotion, ziemlich Geruchsneutral. Ich vertrage keine parfümierten Cremes, daher ist das für mich sehr gut. Die Creme und das Serum lassen sich gut auftragen und sind auch schnell eingezogen. Beide fühlen sich angenehm an. Es bleibt aber ein leichter Film auf der Haut, der sogar Abends beim Gesicht waschen noch zu spüren ist.
Nach 2 Wochen täglicher Anwendung ist noch etwas mehr als die Hälfte der Gesichtscreme und sogar noch etwas mehr Serum übrig. Das spricht für die Ergiebigkeit. Mein Hautbild ist etwas besser/ reiner geworden. Ob die ibiotics Gesichtscreme und Serum nun gegen Falten vorbeugen, kann ich nach der kurzen Zeit nicht beurteilen. Ich habe noch genau so viele Fältchen wie vorher, aber ich denke auch das mindern von Fältchen dauert länger als 2 Wochen.


Im Großen und Ganzen kann ich ibiotics Gesichtscreme und Serum mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Einen kleinen Nachtag möchte ich an dieser Stelle noch hinzufügen. Nach weiteren 2-3 Wochen hatte sich mein Hautbild wirklich deutlich verbessert!! Ich bin wirklich erstaunt, denn so reine Haut hatte ich lange nicht. Natürlich spielen da immer viele Faktoren zusammen, aber die Creme hat da schon ihren Teil zu beigetragen!

Über Inga

Ich lebe zusammen mit meinen zwei Mädels (Emilia, August 2013 und Leona, August 2015) und meinem Mann in einem Einfamilienhaus in Gütersloh. In unserem Garten leben zudem noch ein paar Vögel und Fische. Ich arbeite halbtags für die Volksbank und kümmere mich die restliche Zeit um meine Schätze. Wir testen gerne alles was man so braucht und was uns Spaß macht!!

1 Kommentar auf “Ibiotics Gesichtscreme 1 und Serum 100 im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg