Familienurlaub im Kinderbauernhaus im Hof van Saksen

2 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 1 Email -- Pin It Share 1 Filament.io 2 Flares ×

Nachdem die Kinder und ich schon einen Tagesausflug zum Hof van Saksen gemacht hatten, durften wir nun ein ganzes Wochenende zusammen mit meinem Mann in einem Kinderbauernhaus verbringen.

Unser Kinderbauernhaus

Untergebracht waren wir in einem gemütlichen reetgedeckten Reihen-Bauernhaus. Auf 92 m² und zwei Etagen hatten wir jede Menge Platz.
Im Erdgeschoss war ein großer Flur mit angrenzendem Gäste-WC und großer Garderobe. Unter der Treppe fanden Schuhe und Sandspielsachen Platz.
Die Wohn-Esszimmer-Küchen-Kombi war geräumig und hell, hier haben wir uns die meiste Zeit aufgehalten.
Die offene Küche war komplett ausgestattet, unter anderem mit Geschirrspülmaschine, Nespresso- und Filter-Kaffeemaschine. Sogar Küchentücher, Geschirrspültabs und ein Kaffee- und Teepaket lagen bereit. So musste man nichts mehr mitbringen :).
Im Obergeschoss waren gleicht drei Schlafzimmer, sowie ein großes Badezimmer mit Dusche und Badewanne.
Auch an Kinder-Einrichtungen wurde gedacht: von Möbeln wie Wickeltisch und Hochstuhl bis hin zu Töpfchen, Kinderbesteck und sogar Spielsachen ist alles da, was man braucht.
Highlight für die Kinder war das Etagenbett im Kinderzimmer.

Verpflegung

Am ersten Abend haben wir einen gemütlichen Raclette-Abend bei uns im Kinderbauernhaus gemacht. Morgens waren wir dann zum Frühstücksbuffet im Restaurant. Die Auswahl war toll, es gab sogar schon morgens Poffertjes und Crépes :). Da die Kinder ja meistens eher fertig sind mit dem Essen, konnten sie noch schön im Bällebad spielen, während wir in Ruhe weiter frühstücken konnten.
Mittags haben wir dann im Haus Crépes gemacht (die Zutaten waren mit bei dem Raclette-Set dabei).
Abends waren wir wieder im Buffet-Restaurant. Hier war wirklich für jeden etwas dabei, für die Kinder gab es sogar ein eigenes Buffet. Toll war auch das Nachtisch-Buffet, mit Schokobrunnen, Eis und Früchten.

Aktivitäten

Das Schwimmbad und den Indoor Spielplatz hatten wir ja bereits bei unserem Tagesausflug kennengelernt. Am Wochenende hatten wir nun genügend Zeit, um auch noch die verschiedenen Akademien, die Bounce-Arena und den Wellness-Bereich kennenzulernen.

Wellness und Sauna

Massagen sollte man am besten schon vor dem Aufenthalt buchen, sie sind sehr schnell ausgebucht. Trotzdem habe ich am Sonntag Morgen noch ein Plätzchen ergattert. Nach der Massage durfte ich kostenlos den Sauna-Bereich nutzen. Alles sehr hochwertig und schön gemacht, Wellness pur.
Kleiner Nachteil: es gibt keine Kinderbetreuung. Die Kinder müssen also entweder alt genug sein, um alleine etwas zu unternehmen, oder man muss sich als Familie aufteilen. Mein Mann war so lieb und hat auf die Kinder aufgepasst, während ich mich entspannen konnte.

Mode und Technik Akademie

Bei den Akademien kann man verschiedene Sets kaufen und diese dann gemeinsam mit den Kindern zusammenbauen.
In der Technik Akademie hat Jamie eine Roboter-Bürste gebaut (ein Mitarbeiter hat ihm geholfen) und ich habe mit Zoe einen Kipplaster gebaut. Was wir vorher nicht wussten: man musste wirklich alles selbst machen, sogar das Holz zurecht sägen!
In der Mode-Akademie hat Zoe fast ganz ohne Hilfe ein Kissen in „Eis-am-Stiel“ Form genäht. Man darf aus unzähligen Stoffen und Mustern auswählen, hier kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen ;).

Insgesamt ein wirklich gelungener, exklusiver Familien-Kurz-Urlaub. Wir kommen immer wieder gerne zum Hof van Saksen!

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

1 Kommentar auf “Familienurlaub im Kinderbauernhaus im Hof van Saksen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg