Rezension: Das Spaghettier vom Tomatensoßefluss

1 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- Pin It Share 1 Filament.io 1 Flares ×

Das Spaghettier vom Tomatensoßefluss von Inga Sommerfeld-Williams – E-Book-Vorstellung.

Heute möchte ich euch ein besonders schönes und fantasievolles Kinderbuch für den E Book Reader von der Autorin Inga Sommerfeld-Williams vorstellen.

Das Spaghettier von Tomatensoßefluss

„Das Spaghettier vom Tomatensoßefluss“ ist eine vollständig gereimte Abenteuergeschichte, die im gänzlich neu erschaffenen Figuren-Universum der „Nudeltiere“ spielt. Neben atmosphärischen Illustrationen ist das Buch angereichert mit wissenswerten Hintergrundinfos über die Charaktere – diese werden in Form von „Sammelkarten“ präsentiert, auf denen die Leser beispielsweise etwas über die Stärken, die Schwächen und das Lieblingsessen sowie die genaue Nudel(teig)art jeder Figur erfahren. Als „Bonusmaterial“ gibt es am Ende des Buchs unter anderem ein Notenblatt mit dem „Lied der Nudelfreunde“ (zum Abschluss der Geschichte wird nämlich gesungen) und eine Erläuterung schwieriger Wörter.
Copyright © 2017 by Inga Sommerfeld-Williams

 

Das komplette Buch bekommt man bei Amazon oder bei Buch.de

Amazon

Buch.de

Die Handlung

Die Geschichte erzählt von dem Spaghettitier, was an Nudelsoßefluss lebt. Es liebt Nudelsoße, macht sich aber eines Tages auf den Weg nach neuen leckeren Köstlichkeiten. Auf seiner Suche findet er neben neuen Leckereien auch neue Freunde. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu neuen Abenteuern. Es geht um Freundschaft und Zusammenhalt.

Meine Meinung

Eine fantasievolle Geschichte mit lustigen Figuren, mit denen sich fast alle Kids identifizieren können. Denn auf Nudeln stehen die meisten kleinen Leser. Ich mag die gereimten Verse, es ist für mich angenehm vorzulesen. Die Sammelkarten sind eine gute Idee. Das ist etwas komplett neues. Auch das Lied der Nudelfreunde zum Schluss ist eine schöne Besonderheit. Mir gefällt das Buch sehr gut. Ich finde es nur sehr schade, dass es nur für den E Book Reader oder für das Tablet mit der App erhältlich ist. Meine Mädels halte ich von diesen Medien so gut ich kann zurück. Daher fände ich die Geschichte als Bilderbuch klasse.

Über Inga

Ich lebe zusammen mit meinen zwei Mädels (Emilia, August 2013 und Leona, August 2015) und meinem Mann in einem Einfamilienhaus in Gütersloh. In unserem Garten leben zudem noch ein paar Vögel und Fische. Ich arbeite halbtags für die Volksbank und kümmere mich die restliche Zeit um meine Schätze. Wir testen gerne alles was man so braucht und was uns Spaß macht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg